Direkt zum Inhalt

kurspflegende Stellen

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    Marktteilnehmer, die durch planmäßige Käufe bestimmter Wertpapiere oder Devisen deren Kurse stützen (Kursstützung). Kurspflegende Stellen sind i.d.R. Emittenten eines Wertpapiers oder Konsortien der Emissionsbanken (Kurspflegekonsortium). Im Bereich der öffentlichen Anleihen und am Devisenmarkt handelt es sich v.a. um die Deutsche Bundesbank.

    zuletzt besuchte Definitionen...

      Mindmap kurspflegende Stellen Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/kurspflegende-stellen-41773 node41773 kurspflegende Stellen node38365 Kursstützung node41773->node38365 node37121 Leerverkauf node38365->node37121 node38863 Bankenkonsortium node38365->node38863 node38173 Marktmanipulation node38365->node38173 node40569 Intervention node40569->node38365
      Mindmap kurspflegende Stellen Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/kurspflegende-stellen-41773 node41773 kurspflegende Stellen node38365 Kursstützung node41773->node38365

      News SpringerProfessional.de

      Autoren der Definition und Ihre Literaturhinweise/ Weblinks

      Literaturhinweise SpringerProfessional.de

      Bücher auf springer.com

      Sachgebiete