Direkt zum Inhalt

Naturalwirtschaft

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    Bezeichnung für eine geldlose Volkswirtschaft; Tausch von Ware unmittelbar gegen Ware.

    zuletzt besuchte Definitionen...

      Mindmap Naturalwirtschaft Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/naturalwirtschaft-37389 node37389 Naturalwirtschaft node32329 Geldwirtschaft node32329->node37389 node31465 Arbeit node31465->node32329 node35955 Geldnutzen node35955->node32329 node37271 Naturallohn node37271->node37389 node37271->node32329 node31379 Arbeitsentgelt node37271->node31379 node47649 Trucksystem node37271->node47649 node40292 Naturalzins node40292->node37389
      Mindmap Naturalwirtschaft Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/naturalwirtschaft-37389 node37389 Naturalwirtschaft node32329 Geldwirtschaft node32329->node37389 node37271 Naturallohn node37271->node37389 node40292 Naturalzins node40292->node37389

      News SpringerProfessional.de

      • "Freibeträge in Abfindungsregelungen wieder einführen"

        Seit 1. Januar gilt die Institutsvergütungsverordnung (IVV). Mit ihr wurden in erster Linie die Anforderungen der Leitlinien der Europäischen Bankenaufsichtsbehörde EBA für eine solide Vergütungspolitik in deutsches Recht umgesetzt. Wie sich das auf die Personal- und Abfindungsstrategien bei den Banken auswirkt, erklärt Jurist Christoph Abeln im Interview.

      • So teuer wird der Fachkräftemangel

        Dass der Fachkräftemangel die deutsche Wirtschaft bremst, ist nicht neu. Allerdings war bislang nicht klar, wie sehr fehlendes Personal zu Buche schlägt. Einer Studie zufolge drohen bis zum Jahr 2030 wirtschaftliche Schäden in Milliardenhöhe. 

      • KMU zögern bei tiefgreifender Digitalisierung

        Der digitale Wandel wirkt sich auf die gesamte Wertschöpfungskette aus. Viele kleine und mittelständische Unternehmen haben das nicht vollends erkannt, weshalb sie sich auf die Optimierung einzelner interner Prozesse versteifen.

      • Welche Themen CFOs 2018 bewegen

        Die Wirtschaftslage für deutsche Unternehmen ist gut. Dennoch gibt es einige Themen, die CFOs Kopfzerbrechen bereiten. Was steht auf der Agenda der Finanzvorstände ganz oben für die kommenden Monate?

      Autoren der Definition und Ihre Literaturhinweise/ Weblinks

      Prof. Dr. Oliver Budzinski
      University of Southern Denmark,
      Campus Esbjerg,
      Department of Environmental and
      and Business Economics
      Professor of Business Economics
      PD Dr. Jörg Jasper
      EnBW AG
      Senior Economist
      Prof. Dr. Albrecht F. Michler
      Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf,
      Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät,
      Lehrstuhl für Volkswirtschaftslehre
      außerplanmäßiger Professor
      Prof. Dr. Hans-Dieter Haas
      Lehrstuhl für Wirtschaftsgeographie,
      Ludwig-Maximilians-Universität München
      o. Univ.-Prof. i. R.
      Dr. Simon-Martin Neumair
      Lehrstuhl für Wirtschaftsgeographie
      Ludwig Maximilians-Universität

      Literaturhinweise SpringerProfessional.de

      Springer Professional - Die Flatrate für Fachzeitschriften und Bücher
      Die Urbarmachung und Besiedlung brachliegenden Landes nennt man Kolonisation oder Siedlung. In früheren Zeiten hat man solche Bestrebungen hauptsächlich auf die unausgenützten und unbewohnten Böden fremder Länder gerichtet. Heute steht die Innenkolon
      Innerhalb einer langen Zeit vom Untergang des römischen Reiches an vollzog sich ganz allmählich der Übergang von der Naturalwirtschaft zur Geldwirtschaft. Die alles beherrschende Naturalwirtschaft, das System der Naturalleistungen und persönlichen …
      Was ist Geld? Welche Eigenschaften muß Geld haben? Welche Funktionen muß Geld erfüllen? Welche Vorteile hat eine Geldwirtschaft gegenüber einer Naturalwirtschaft? Wie unterscheiden sich die üblichen Geldmengendefinitionen?

      Sachgebiete