Direkt zum Inhalt

Nebenerwerbsgründung

Definition

Nebenerwerbsgründung bezeichnet eine Gründung, die neben einem beruflichen Haupterwerb vorgenommen wird.

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    Teilzeitgründung. 1. Begriff: Nebenerwerbsgründung bezeichnet eine Gründung, die neben einem beruflichen Haupterwerb vorgenommen wird.

    2. Merkmale: Die Nebenerwerbsgründung zeichnet sich dadurch aus, dass der Gründer (Existenzgründer) gleichzeitig einer i.d.R. abhängigen Beschäftigung nachgeht. Motive für eine Nebenerwerbsgründung sind nicht nur der Zuverdienst, sondern oft auch die Möglichkeiten, Gründungsideen auf Marktfähigkeit sowie die eigenen Fähigkeiten zu testen; eine Reihe von Nebenerwerbsgründungen entwickelt sich zu einem Vollzeitunternehmen.

    3. Ab­grenzung: Von Nebenerwerbsgründungen unterschieden werden Vollerwerbsgründungen.

    4. Empirisch ist der Umfang der Nebenerwerbsgründung über den Mikrozensus des Statistischen Bundesamtes erfassbar, in dem in diesem Zusammenhang eine zweite Erwerbs­tätigkeit abgefragt wird.

    zuletzt besuchte Definitionen...

      Mindmap Nebenerwerbsgründung Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/nebenerwerbsgruendung-52246 node52246 Nebenerwerbsgründung node41150 Mikrozensus node52246->node41150 node34792 Gründung node52246->node34792 node32774 Existenzgründer node52246->node32774 node52239 Gründungsidee node52239->node32774 node52248 Teilzeitgründung node52248->node52246 node49649 Unfallstatistik node49649->node41150 node51344 Erwerbstätigenrechnung node51344->node41150 node35179 Erwerbstätige node35179->node41150 node28241 Arbeitsmarkt node41150->node28241 node29193 Ansparabschreibung node27172 Bargründung node34792->node27172 node51476 Investitionsabzugsbetrag node37164 natürliche Personen node32774->node29193 node32774->node51476 node32774->node37164 node52249 Sweat Equity node52249->node34792 node52252 Huckepack-Gründung node52252->node34792 node33906 Geschäftsgründung node33906->node34792
      Mindmap Nebenerwerbsgründung Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/nebenerwerbsgruendung-52246 node52246 Nebenerwerbsgründung node34792 Gründung node52246->node34792 node32774 Existenzgründer node52246->node32774 node41150 Mikrozensus node52246->node41150 node52248 Teilzeitgründung node52248->node52246

      News SpringerProfessional.de

      • Wenige Unternehmen sind fit für die DSGVO

        Der Countdown läuft: Noch bis zum 25. Mai 2018 haben Organisationen für die Vorbereitungen auf die EU-Datenschutzverordnung Zeit. Wie eine Studie zeigt, hinken die meisten allerdings bei der Umsetzung hinterher. 

      • Nachfolger verzweifelt gesucht

        So viele Unternehmen wie noch nie sind auf Nachfolgersuche. Gleichzeitig geht die Schere zwischen Übergabewilligen und Übernahmeinteressenten immer weiter auseinander. Woran es liegt und was Unternehmer tun können.

      • Unternehmen profitieren von Corporate Volunteering

        Engagieren sich Mitarbeiter freiwillig für das Gemeinwohl, profitieren nicht nur gemeinnützige Organisationen und Gesellschaft davon, sondern auch Unternehmen. Wie Corporate Volunteering geplant und in der Unternehmensstrategie verankert wird.

      • Was Bewerber garantiert abschreckt

        Sie sollen Status symbolisieren und modern daher kommen, erreichen aber das genaue Gegenteil. Arbeitsuchende empfinden englische Jobtitel häufig als unnötig aufgebläht. Keep ist simple, ist der bessere Anglizismus im Recruiting.

      • Big Brother im Büro

        Die totale Überwachung von Mitarbeitern ist längst keine negative Utopie mehr, wie sie George Orwell oder Dave Eggers in ihren Romanen heraufbeschwören. Unternehmen können bereits jetzt die Aktivitäten ihrer Angestellten rundum erfassen. Wissenschaftler warnen vor Missbrauch.

      • Private Equity in Deutschland boomt

        Unternehmen günstig kaufen und mit Gewinn verkaufen. Das ist das Konzept von Private Equity-Gesellschaften. Sie sind in Deutschland nach wie vor sehr aktiv, wie eine aktuelle Studie zeigt.

      • Zu wenig Innovation vor lauter Transformation

        Im BCG-Innovations-Ranking 2018 liegen US- und Digitalunternehmen klar vorn. Deutsche Firmen sind erst ab Platz 21 zu finden. Doch was hemmt hierzulande eigentlich die Innovationskraft?

      Autoren der Definition und Ihre Literaturhinweise/ Weblinks

      Prof. Dr. Dr. Ann-Kristin Achleitner
      Technische Universität München
      Inhaberin des Lehrstuhls für Entrepreneurial Finance

      Literaturhinweise SpringerProfessional.de

      Springer Professional - Die Flatrate für Fachzeitschriften und Bücher
      Zahlreiche Hinweise sprechen dafür, dass die Digitalisierung die Hybridisierung der Erwerbsverläufe beschleunigt: In vielfältigen Mustern werden Einkommen aus abhängiger und Einkommen aus selbstständiger Tätigkeit kombiniert und gemeinsam das …
      Restarter und die von ihnen gegründeten Unternehmen waren bisher ebenso selten Gegenstand empirischer Untersuchungen wie der Zusammenhang zwischen einer Scheiternserfahrung und dem Unternehmenserfolg. Anders stellt sich die Lage dar, wenn der …
      Nach den im letzten Kapitel dargestellten empirisch analysierten Eckfällen und Kurzporträts werden nun in diesem und in den Folgekapiteln das erarbeitete theoretische Modell vorgestellt. An dieser Stelle erscheint es sinnvoll, das …

      Sachgebiete