Direkt zum Inhalt

Nonprofit Governance

Definition

Unter dem Begriff Nonprofit Governance ist ein übergeordneter Prinzipienkatalog zur langfristigen Steuerung einer Nonprofit-Organisation (NPO) bzw. des Nonprofit-Sektors zu verstehen, in dem grundlegende Aufgaben und Verhaltensweisen des Vorstands mit dem Ziel festgehalten sind, Transparenz, Vertrauen sowie die Effizienz und Effektivität zu erhöhen.

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition
    1. Begriffliche Abgrenzung: a) Bei Nonprofit Governance handelt es sich um „übergeordnete“, stabile, sich im Zeitablauf nicht schnell ändernde Grundprinzipen der Führung und Kontrolle im Hinblick auf die Missionserfüllung von Nonprofit-Organisationen. Im Unterschied dazu zielt das Nonprofit Management nicht auf „übergeordnete“, sondern konkrete, meist jährliche Managementziele, die teilweise weniger stabil sind und sich dynamisch, basierend auf Umweltentwicklungen, auch verändern, ab.
    b) Abgrenzung zu Corporate Governance:
    (1) Während Corporate Governance in erster Linie Herrschafts- und Verwaltungsstrukturen in Kapitalgesellschaften bezeichnet, schließt Nonprofit Governance multiple, nicht gewinnorientierte Organisationsformen (u.a. Unternehmen, Verbände, Vereine) mit ein.
    (2) Im Rahmen der Nonprofit Governance sind verschiedene Formen der Institutionalisierung der sog. Nonprofit Boards denkbar (z.B. kirchliche Stiftungsaufsicht, Verwaltungsrat), während in privat-erwerbswirtschaftlichen Unternehmen die Corporate Governance i.d.R. durch einen Aufsichtsrat institutionalisiert wird.
    (3) Im Bereich der Nonprofit Governance existiert darüber hinaus eine hohe Bedeutung von ehrenamtlichen Mitarbeitern in Leitungs- und Überwachungsfunktionen.
    (4) Die Nonprofit Governance ist außerdem auf multidimensionale Zielsysteme und die Berücksichtigung Dritter ausgelegt, wohingegen die Corporate Governance überwiegend finanzwirtschaftliche Zielsetzungen i.S.v. Eigentümer-/Anlegerschutz verfolgt.

    2. aktuelle Forschungsfelder: Im Zeitablauf haben sich verschiedene Schwerpunkte der ökonomisch orientierten Nonprofit Governance-Forschung entwickelt. Unterschieden wird zwischen externer und interner Nonprofit Governance-Forschung:

    a) die externe Nonprofit Governance-Forschung setzt sich mit der Frage auseinander, welche externen Faktoren einen Einfluss darauf haben, dass sich die Governance-Grundsätze und somit auch die Beziehungen innerhalb des Nonprofit-Sektors ändern (rechtliche Einflussfaktoren; öffentliche Finanzen als Einflussfaktor).

    b) Die Beiträge zur internen Nonprofit Governance konzentrieren sich derzeit auf Themenfelder, die sich mit Fragen rund um die Verhaltensweisen der Führungsebenen einer NPO (Zusammensetzung des Vorstands; Aufgaben und Kompetenzen des Vorstands; Beziehungen des Vorstands zu Stakeholdern) sowie Themen der Transparenz und Rechenschaftslegung, der Schaffung von Vertrauen in der Öffentlichkeit sowie auf die Verbesserung der Effizienz und Effektivität der Arbeit von Vorstandsgremien in Nonprofit-Organisationen befassen.
    c) Aktuelle Governance-Forschungsarbeiten verweisen jedoch auch auf weitere Forschungslinien, z.B. in der Soziologie und im Bereich der Public Policy. Nonprofit Governance darf nicht allein als Gegenstück zur Corporate Governance von Unternehmen gesehen werden.

    zuletzt besuchte Definitionen...

      Mindmap Nonprofit Governance Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/nonprofit-governance-39930 node39930 Nonprofit Governance node49737 Verband node39930->node49737 node28617 Corporate Governance node39930->node28617 node39562 Nonprofit-Organisation (NPO) node39930->node39562 node53756 Nonprofit Management node39930->node53756 node39467 Nonprofit-Sektor node39930->node39467 node41491 NPO-Management node41491->node53756 node48426 Wirtschaftsverband node48426->node49737 node38922 Integration node37009 Kapitalismus node49737->node38922 node49737->node37009 node53536 Skandal node53536->node28617 node53539 Risikokommunikation node53539->node28617 node51589 Corporate Social Responsibility node51589->node28617 node47364 Unternehmensverfassung node28617->node47364 node51320 Relationship Fundraising node51320->node53756 node33764 Dritter Sektor node39562->node33764 node51318 Cause-Related Marketing node53756->node39562 node53756->node51318 node30848 Contracting Out node30848->node39467 node28463 Association for Research ... node28463->node39467 node39467->node39562 node39467->node33764 node40816 Nonprofit-Forschung node40816->node39562 node40521 NGO node40521->node39562 node50893 Third Sector Organization node50893->node39562 node48277 Unternehmerverband node48277->node49737
      Mindmap Nonprofit Governance Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/nonprofit-governance-39930 node39930 Nonprofit Governance node39562 Nonprofit-Organisation (NPO) node39930->node39562 node39467 Nonprofit-Sektor node39930->node39467 node53756 Nonprofit Management node39930->node53756 node28617 Corporate Governance node39930->node28617 node49737 Verband node39930->node49737

      News SpringerProfessional.de

      • Persönlichkeit und Motivation müssen stimmen

        Beim Besetzen vakanter Stellen achten Vertriebsleiter oft stärker auf die fachliche Qualifikation der Bewerber als auf deren Persönlichkeit und Motivation. Michael Schwartz, Leiter des Instituts für integrale Lebens- und Arbeitspraxis in Esslingen, erläutert, warum diese beiden Faktoren im Vertrieb so wichtig sind.

      • Neue Recruitingstrategien gegen den Fachkräftemangel

        Für den deutschen Mittelstand wird der Fachkräftemangel zum Geschäftsrisiko, zeigen Studien. Und die Situation soll sich noch verschärfen. Höchsten Zeit also, bei der Personalbeschaffung neue Weg zu gehen, so Gastautor Steffen Michel. 

      • Weniger IPO-Prospekt, dafür mehr Anlegerschutz

        Wer sich bislang per Börsengang Geld am Kapitalmarkt besorgen wollte, musste einen aufwendigen Prospekt erstellen. Eine Neuregelung sorgt jetzt bei kleineren IPOs (Initial Public Offering) für Abhilfe. Wie die Voraussetzungen aussehen, erklärt Rechtsanwalt Jörg Baumgartner in seinem Gastbeitrag.

      • Whatsapp startet Business-Offensive

        Im Servicefall können Verbraucher einige Unternehmen bereits über den Messenger-Dienst Whatsapp kontaktieren. Doch was passiert, wenn der Kundenservice Nachrichten initiativ versendet? Ein neues Business-Tool soll genau das ermöglichen.

      • Kundennutzenmodelle im B2B-Vertrieb von E-Marktplätzen

        Elektronische B2C-Marktplätze müssen ihre über Jahre errungene dominante Marktstellung in Gewinne umzumünzen, ohne ihre Marktstellung zu gefährden. Dazu gehört, Preise für langjährige Händler drastisch zu erhöhen. Kundennutzenmodelle spielen dabei eine wichtige Rolle.

      • "Belastete Geschäftsmodelle sind meistens nicht genug innoviert"

        Der ehemalige Roland-Berger-Krisenberater Thomas Knecht hat an der Spitze von Hellmann den Turnaround des weltweiten Logistikers geschafft. Branche und Wirtschaft fordert er zu mehr Wachsamkeit auf. Im Interview spricht er über Anpassungsfähigkeit und Insolvenzschutz.

      Autoren der Definition und Ihre Literaturhinweise/ Weblinks

      Prof. Dr. Bernd Helmig
      Universität Mannheim,
      Lehrstuhl für Allgemeine BWL, Public & Nonprofit Management
      Lehrstuhlinhaber

      Zeitschriften

      Jegers, M.: „Corporate” Governance in Nonprofit Organizations. A Nontechnical Review of the Economic Literature
      20. Jg., Nr. 2, 2009, S. in: Nonprofit Management & Leadership, S. 143-164.

      Literaturhinweise SpringerProfessional.de

      Springer Professional - Die Flatrate für Fachzeitschriften und Bücher
      This study examines how and when nonprofit board performance is impacted by board diversity. Specifically, we investigate board diversity policies and practices as well as board inclusion behaviors as mediating mechanisms for the influence of age, ge…
      Die Governance erwerbswirtschaftlicher Unternehmen wurde in den vergangenen Jahren sowohl in der praxisorientierten als auch in der wissenschaftlich orientierten betriebswirtschaftlichen Literatur intensiv diskutiert. Das hohe Forschungsinteresse …
      Nonprofit-Organisationen (NPO) in zahlreichen Ländern stecken vermehrt in einer Leistungs-, Image- und Glaubwürdigkeitskrise. Die Ursachen hierfür sind vielfältig. So werden NPO heute zunehmend in eine Wettbewerbssituation gestellt, private Anbieter

      Sachgebiete