Direkt zum Inhalt

passive Rechnungsabgrenzung

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    Position auf der Passivseite der Bilanz.

    Zu unterscheiden:
    (1) Transitorische Passiva (passive Rechnungsabgrenzungsposten, § 250 II HGB); Geschäftsvorfälle, die vor dem Bilanzstichtag zu einer Einnahme geführt haben, aber Ertrag für eine bestimmte Zeit danach darstellen, z.B. Mieteinnahmen am Ende des alten Jahres für das neue Jahr (Kasse an Mietertrag).
    Abschlussbuchung: Mietertrag an passive Rechnungsabgrenzung (sofern die Rechnungsabgrenzung nicht - wie zweckmäßig - sofort bei Zahlung vorgenommen wird: Kasse an passive Rechnungsabgrenzung).
    (2) Antizipative Passiva (sonstige Verbindlichkeiten, Aufwandsrückstellungen): Geschäftsvorfälle, die als Aufwand das alte Jahr betreffen, aber erst danach Ausgaben auslösen, z.B. Lohnzahlung für Dezember im Januar danach.

    Abschlussbuchung: Lohn an sonstige Verbindlichkeiten.

    Vgl. auch Abgrenzung.

    zuletzt besuchte Definitionen...

      Mindmap passive Rechnungsabgrenzung Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/passive-rechnungsabgrenzung-42253 node42253 passive Rechnungsabgrenzung node31477 Bilanz node42253->node31477 node30171 Abgrenzung node42253->node30171 node27154 Bilanzstichtag node31477->node27154 node37373 Lagerbuchführung node37373->node31477 node40271 latente Steuern node40271->node31477 node40202 Maschine node40202->node31477 node44515 Rechnungsabgrenzung node30171->node44515 node39327 Kosten node39327->node30171 node29702 ausgabenwirksame Kosten node29702->node30171 node29764 Aufwandskosten node29764->node30171 node46099 passive Rechnungsabgrenzungsposten node46099->node42253
      Mindmap passive Rechnungsabgrenzung Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/passive-rechnungsabgrenzung-42253 node42253 passive Rechnungsabgrenzung node31477 Bilanz node42253->node31477 node30171 Abgrenzung node42253->node30171 node46099 passive Rechnungsabgrenzungsposten node46099->node42253

      News SpringerProfessional.de

      • "Freibeträge in Abfindungsregelungen wieder einführen"

        Seit 1. Januar gilt die Institutsvergütungsverordnung (IVV). Mit ihr wurden in erster Linie die Anforderungen der Leitlinien der Europäischen Bankenaufsichtsbehörde EBA für eine solide Vergütungspolitik in deutsches Recht umgesetzt. Wie sich das auf die Personal- und Abfindungsstrategien bei den Banken auswirkt, erklärt Jurist Christoph Abeln im Interview.

      • So teuer wird der Fachkräftemangel

        Dass der Fachkräftemangel die deutsche Wirtschaft bremst, ist nicht neu. Allerdings war bislang nicht klar, wie sehr fehlendes Personal zu Buche schlägt. Einer Studie zufolge drohen bis zum Jahr 2030 wirtschaftliche Schäden in Milliardenhöhe. 

      • KMU zögern bei tiefgreifender Digitalisierung

        Der digitale Wandel wirkt sich auf die gesamte Wertschöpfungskette aus. Viele kleine und mittelständische Unternehmen haben das nicht vollends erkannt, weshalb sie sich auf die Optimierung einzelner interner Prozesse versteifen.

      • Welche Themen CFOs 2018 bewegen

        Die Wirtschaftslage für deutsche Unternehmen ist gut. Dennoch gibt es einige Themen, die CFOs Kopfzerbrechen bereiten. Was steht auf der Agenda der Finanzvorstände ganz oben für die kommenden Monate?

      Autoren der Definition und Ihre Literaturhinweise/ Weblinks

      Prof. Dr. Hans-Joachim Böcking
      Goethe-Universität Frankfurt,
      Lehrstuhl für BWL, insbes.
      Wirtschaftsprüfung
      Professor
      Prof. Dr. Peter Oser
      Ernst & Young AG
      Partner, Leiter Grundsatzabteilung Wirtschaftsprüfung, Professional Practice Director
      Prof. Dr. Norbert Pfitzer
      Ernst & Young AG
      Mitglied des Vorstands

      Literaturhinweise SpringerProfessional.de

      Springer Professional - Die Flatrate für Fachzeitschriften und Bücher
      Das DM-Bilanzgesetz 1949 brachte erstmalig eine inhaltliche Begriffsbestimmung der Rechnungsabgrenzungsposten.562 Als transitorische Passiva galten gemäß § 34 Abs. 1 BStb. b DMBG „Einnahmen vor dem 21. Juni 1948, soweit sie Ertrag für die Zeit …
      Die Art der Buchfiihrung ist Ausdruck des jeweiligen (handels-)rechtlichen Umfeldes und, fehlt es an einschlägigen Rechtsvorschriften, der faktischen Gegebenheiten. Solange die primäre Bedeutung von Handelsbüchern lediglich in der „Erinnerung für …

      Bücher auf springer.com

      versandkostenfrei von springer.com

      Sachgebiete