Direkt zum Inhalt

Posted-Offer-Markt

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    1. Begriff: Eine bes. in der experimentellen Wirtschaftsforschung eingesetzte Form der Marktorganisation, die dem Vorbild von Konsumgütermärkten nachempfunden ist.

    2. Charakterisierung: In einem Posted-Offer-Markt legen die Anbieter zum Periodenbeginn ihre Angebotspreise fest. Die Nachfrager treffen anschließend ihre Kaufentscheidungen. Es zeigt sich, dass - ähnlich wie in doppelten Auktionen - in Posted-Offer-Märkten wettbewerbliche Preise eine starke Anziehungskraft ausüben. Allerdings verläuft der Anpassungsprozess an das Marktgleichgewicht deutlich langsamer als in doppelten Auktionen. Dies hat zur Folge, dass die Effizienz in Posted-Offer-Märkten geringer ausfällt, da während des Anpassungsprozesses vorteilhafte Transaktionen aufgrund gleichgewichtsferner Preisforderungen nicht durchgeführt werden. Im Prinzip kann man Posted-Offer-Märkte als „asymptotisch-effizient” bezeichnen.

    zuletzt besuchte Definitionen...

      Mindmap Posted-Offer-Markt Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/posted-offer-markt-46094 node46094 Posted-Offer-Markt node32239 Experimentelle Wirtschaftsforschung node46094->node32239 node32315 Entscheidungstheorie node32239->node32315 node46086 Prospect-Theorie node32239->node46086 node46576 Spieltheorie node32239->node46576 node43869 Oligopol node32239->node43869
      Mindmap Posted-Offer-Markt Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/posted-offer-markt-46094 node46094 Posted-Offer-Markt node32239 Experimentelle Wirtschaftsforschung node46094->node32239

      News SpringerProfessional.de

      Literaturhinweise SpringerProfessional.de

      Bücher auf springer.com

      Sachgebiete