Direkt zum Inhalt

Remanenzeffekt

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    Der Remanenzeffekt beschreibt die Tatsache, dass Menschen ihre Wohnflächennachfrage nach dem 50. Lebensjahr nicht mehr erhöhen. Sie reduzieren sie jedoch häufig auch nur, wenn sich ein Umzug nicht mehr vermeiden lässt (z.B. Umzug in ein Alten- oder Pflegeheim).

    Vgl. auch Lebenszykluseffekt.

    Mindmap Remanenzeffekt Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/remanenzeffekt-53081 node53081 Remanenzeffekt node53080 Lebenszykluseffekt node53081->node53080 node53260 Wohnflächennachfrage node53080->node53260 node53260->node53081 node49958 Wohnfläche node53260->node49958
    Mindmap Remanenzeffekt Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/remanenzeffekt-53081 node53081 Remanenzeffekt node53080 Lebenszykluseffekt node53081->node53080 node53260 Wohnflächennachfrage node53081->node53260

    News SpringerProfessional.de

    Autoren der Definition und Ihre Literaturhinweise/ Weblinks

    Literaturhinweise SpringerProfessional.de

    Bücher auf springer.com

    Sachgebiete