Direkt zum Inhalt

Saatgut

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    im Sinn des Saatgutverkehrsgesetzes Samen, der für die Erzeugung von Pflanzen bestimmt ist, sowie Pflanzgut von Kartoffeln und Reben.

    Wer Saatgut vertreibt, gewerbsmäßig abfüllt oder für andere verarbeitet, hat ein Saatgutkontrollbuch über Eingänge und Vertrieb von Saatgut zu führen und zur Überwachung bereitzuhalten (SaatgutaufzeichnungsVO vom 21.1.1986 (BGBl. I 214) m.spät.Änd.

    Einfuhr und Vertrieb von Saatgut unterliegen Beschränkungen.

    Eine Sortenliste wird beim Bundessortenamt geführt.

    Mindmap Saatgut Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/saatgut-44933 node44933 Saatgut node43802 Saatgutverkehrsgesetz node44933->node43802 node42407 Sortenliste node44933->node42407 node27173 Bundessortenamt (BSA) node42407->node27173
    Mindmap Saatgut Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/saatgut-44933 node44933 Saatgut node43802 Saatgutverkehrsgesetz node44933->node43802 node42407 Sortenliste node44933->node42407

    News SpringerProfessional.de

    Literaturhinweise SpringerProfessional.de

    Bücher auf springer.com