Direkt zum Inhalt

Steuerillusion

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition im Online-Lexikon

    steuerpsychologischer Begriff für das subjektive Gefühl, von einer Steuer belastet zu sein (Steuerbelastungsgefühl). Die tatsächliche Belastung kann höher oder geringer sein. Bes. bei Abzugsteuern bzw. Quellensteuern kann eine Steuerillusion derart vorliegen, dass der Einzelne seine tatsächliche Belastung unterschätzt. Durch Abgabenbezeichnungen, die nicht Steuern heißen („Opfer“, „Beitrag“, „Hilfe“ oder „Pfennig“), kann Steuerillusion zur Vermeidung von Steuerwiderständen genutzt werden.

    Mit Ihrer Auswahl die Relevanz der Werbung verbessern und dadurch dieses kostenfreie Angebot refinanzieren: Weitere Informationen

    Mindmap "Steuerillusion"

    Hilfe zu diesem Feature
    Mindmap Steuerillusion Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/steuerillusion-43156 node43156 Steuerillusion node44385 Quellensteuern node43156->node44385 node31834 Abzugsteuern node43156->node31834 node46013 Steuerbelastungsgefühl node43156->node46013 node27965 beschränkte Steuerpflicht node44385->node27965 node33229 Doppelbesteuerungsabkommen (DBA) node44385->node33229 node44385->node31834 node44118 Quellenstaat node44385->node44118 node50528 Veranlagung node31834->node50528 node51285 Abgeltungsteuer node31834->node51285 node46815 Steuerabzug node31834->node46815 node45451 Steuerwiderstand node46013->node45451
    Mindmap Steuerillusion Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/steuerillusion-43156 node43156 Steuerillusion node44385 Quellensteuern node43156->node44385 node31834 Abzugsteuern node43156->node31834 node46013 Steuerbelastungsgefühl node43156->node46013

    News SpringerProfessional.de

    Literaturhinweise SpringerProfessional.de

    Bücher auf springer.com

    Sachgebiete