Direkt zum Inhalt

Sukzessivplanung

Definition

Planung, bei der die einzelnen Teilpläne zeitlich nacheinander aufgestellt werden.

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    1. Begriff: Planung, bei der die einzelnen Teilpläne zeitlich nacheinander aufgestellt werden. Begonnen wird dabei mit den Teilbereichen, von denen vermutet wird, dass sie den größten Einfluss auf den Gesamtplan ausüben. Einflüsse aus zeitlich nachgeschalteten Teilplänen bleiben unberücksichtigt oder werden durch grobe Vorausschätzung einbezogen.

    2. Merkmale: Infolge der Interdependenzen der einzelnen Teilpläne wird eine schrittweise Abstimmung der Teilpläne erforderlich. Optimale Gesamtplanung ist auf diese Weise nicht zu erreichen.

    Gegensatz: Simultanplanung.

    zuletzt besuchte Definitionen...

      Mindmap Sukzessivplanung Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/sukzessivplanung-49734 node49734 Sukzessivplanung node43647 Simultanplanung node49734->node43647 node42854 PPS-System node42854->node49734 node30927 Andler-Formel node42854->node30927 node43248 Stammdaten node42854->node43248 node45924 Prämienlohn node45924->node42854 node41970 Rationalisierung node41970->node42854 node32671 Gesamtplanung node43647->node32671 node45220 Planungsmodell node45220->node49734 node45220->node43647 node39245 Modell node45220->node39245 node43905 Sensitivitätsanalyse node43905->node45220
      Mindmap Sukzessivplanung Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/sukzessivplanung-49734 node49734 Sukzessivplanung node43647 Simultanplanung node49734->node43647 node42854 PPS-System node42854->node49734 node45220 Planungsmodell node45220->node49734

      News SpringerProfessional.de

      Literaturhinweise SpringerProfessional.de

      Bücher auf springer.com

      Sachgebiete