Direkt zum Inhalt

Umwelthaftung

Definition

Die Umwelthaftung ist ein nicht fiskalisches Instrument zur Umsetzung umweltpolitischer Ziele.

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    1. Begriff: Die Umwelthaftung ist ein nicht fiskalisches Instrument zur Umsetzung umweltpolitischer Ziele. Als Grundlage des Instruments dient das Umwelthaftungsgesetz (vgl. Umweltgesetzgebung). Weitere Regelungen existieren im Umweltschadensgesetz. Die Umwelthaftung verpflichtet den Betreiber einer Anlage, den Schaden, der durch eine von der Anlage ausgehende Umweltauswirkung entstanden ist, zu ersetzen (Umsetzung des Verursacherprinzips). Der Betreiber muss nachweisen, dass die Anlage bestimmungsgemäß betrieben wurde (Kausalitätsprüfung).

    2. Kritische Würdigung: Das Instrument weist eine relativ hohe Wirkungssicherheit auf und setzt strikt das Verursacherprinzip um. Durch die Haftung und des damit verbundenen Risikos erhält die Nutzung der Umwelt einen Preis. Das Prinzip setzt daher Anreize zur Entwicklung risikoloser Produkte. Problematisch sind jedoch die Notwendigkeiten für umfassende Gesetzesänderungen sowie die lückenhafte Gesetzeslage. Außerdem ergeben sich Probleme bei der lückenhaften Dokumentation und der Frage nach wirtschaftlicher Unzumutbarkeit und Verhältnismäßigkeit. Das Instrument tendiert zur Schonung der Umwelt und ist u.U. nicht wohlfahrtsoptimierend.

    Mindmap Umwelthaftung Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/umwelthaftung-52348 node52348 Umwelthaftung node47498 Verursacherprinzip node52348->node47498 node48806 Umweltauswirkungen node52348->node48806 node52345 Umweltgesetzgebung node52348->node52345 node39210 Internalisierung externer Effekte node47498->node39210 node33734 Gemeinlastprinzip node47498->node33734 node48345 Umweltpolitik node47498->node48345 node52376 Kooperationsprinzip node52376->node47498 node32210 EMAS-VO node48806->node32210 node52335 Umweltaspekte node52335->node48806 node48538 Umweltverträglichkeitsprüfung node48538->node48806 node52426 Design for Environment node52426->node48806 node52345->node32210 node41895 Kreislaufwirtschaftsgesetz (KrWG) node52345->node41895 node43610 ökologische Steuerreform node52345->node43610
    Mindmap Umwelthaftung Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/umwelthaftung-52348 node52348 Umwelthaftung node47498 Verursacherprinzip node52348->node47498 node48806 Umweltauswirkungen node52348->node48806 node52345 Umweltgesetzgebung node52348->node52345

    News SpringerProfessional.de

    Literaturhinweise SpringerProfessional.de

    Bücher auf springer.com

    Sachgebiete