Direkt zum Inhalt

Veränderungssperre

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    amtliche Bezeichnung für Bausperren nach dem Baugesetzbuch. Eine Veränderungssperre kann von der Gemeinde zur Sicherung der Bauplanung für längstens vier Jahre beschlossen werden mit folgendem Inhalt:
    (1) Verbot erheblicher oder wesentlich wertsteigernder Veränderungen der Grundstücke und baulichen Anlagen, deren Veränderung nicht genehmigungs-, zustimmungs- oder anzeigepflichtig ist;
    (2) Verbot der Errichtung, Änderungen oder Nutzungsänderung baulicher Anlagen, die genehmigungs- oder zustimmungspflichtig sind (§§ 14 ff. BauGB).

    Mindmap Veränderungssperre Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/veraenderungssperre-48766 node48766 Veränderungssperre node27959 Baugesetzbuch (BauGB) node27959->node48766 node48869 Vorkaufsrecht node27959->node48869 node43665 Stadtplanung node43665->node27959 node31765 Baugenehmigung node31765->node27959 node35922 Enteignung node35922->node27959 node28064 Bauverbot node28064->node48766 node31832 Bausperre node28064->node31832 node31832->node48766 node27036 Bauerlaubnis node31832->node27036
    Mindmap Veränderungssperre Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/veraenderungssperre-48766 node48766 Veränderungssperre node31832 Bausperre node48766->node31832 node27959 Baugesetzbuch (BauGB) node27959->node48766 node28064 Bauverbot node28064->node48766

    News SpringerProfessional.de

    Literaturhinweise SpringerProfessional.de

    Bücher auf springer.com

    Sachgebiete