Direkt zum Inhalt

Wirtschaftsstrafkammer

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    Ein zur sachdienlichen Förderung oder schnelleren Erledigung in Strafsachen bei einem Landgericht, evtl. auch für die Bezirke mehrerer Landgerichte, gebildete große Strafkammer, die ganz oder teilweise für Wirtschaftsstraftaten zuständig ist (§ 74c GVG).

    Mindmap Wirtschaftsstrafkammer Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/wirtschaftsstrafkammer-47734 node47734 Wirtschaftsstrafkammer node40720 Landgericht node47734->node40720 node48258 Wirtschaftsstraftaten node47734->node48258 node45842 ordentliche Gerichtsbarkeit node40720->node45842 node26954 Anwaltszwang node40720->node26954 node29826 Dienstvertrag node29826->node40720 node31617 Aufsichtsrat node31617->node40720 node43184 Staatsanwaltschaft node48258->node43184 node41296 Insolvenzordnung (InsO) node48258->node41296 node49634 Wirtschaftsstrafrecht node49634->node48258
    Mindmap Wirtschaftsstrafkammer Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/wirtschaftsstrafkammer-47734 node47734 Wirtschaftsstrafkammer node40720 Landgericht node47734->node40720 node48258 Wirtschaftsstraftaten node47734->node48258

    News SpringerProfessional.de

    Autoren der Definition und Ihre Literaturhinweise/ Weblinks

    Literaturhinweise SpringerProfessional.de

    Bücher auf springer.com

    Sachgebiete