Direkt zum Inhalt

Absentismus

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    Im Gegensatz zum Krankenstand kennzeichnet Absentismus (lat. absentia = Abwesenheit) ein Arbeitnehmerverhalten im Zusammenhang mit Fehlzeiten, dem ein motivational bedingter Entschluss zugrunde liegt. Ursachen können im privaten und im beruflichen Umfeld liegen. Zu letzteren zählen u.a. emotional belastende  Arbeitsbeziehungen zu Kollegen, zu Vorgesetzen, aber auch als unzureichend oder ungerecht empfundene  Arbeitsbedingungen. Ebenso ist ein Zusammenhang zu Suchtproblemen naheliegend.

    Mindmap Absentismus Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/absentismus-29344 node29344 Absentismus node32768 Fehlzeiten node29344->node32768 node36232 Eigenschaftstheorie der Führung node36232->node29344 node33168 Führung node36232->node33168 node31944 Fluktuation node36232->node31944 node28618 Arbeitszufriedenheit node36232->node28618 node33645 Führungstheorien node33645->node36232 node32768->node28618 node52604 Personalentwicklung node52604->node32768 node48480 Taylorismus node48480->node32768 node52603 Ergonomische Arbeitsbedingungen node52603->node32768
    Mindmap Absentismus Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/absentismus-29344 node29344 Absentismus node32768 Fehlzeiten node29344->node32768 node36232 Eigenschaftstheorie der Führung node36232->node29344

    News SpringerProfessional.de

    Literaturhinweise SpringerProfessional.de

    Bücher auf springer.com

    Sachgebiete