Direkt zum Inhalt

Abwasserabgabe

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    von den Ländern erhobene Abgabe für das Einleiten von Abwasser in ein Gewässer; nach dem Abwasserabgabengesetz (AbwAG) i.d.F. vom 18.1.2005 (BGBl. I S. 114) m.spät.Änd. zu entrichten nach dem Verursacherprinzip durch den Einleiter (Abgabepflichtiger).

    Bemessungsgrundlage: Anzahl der laut Einleitungsbescheid zulässigen Schadeinheiten im Abwasser. Die Umrechnung von Schadstoffmengen in Schadeinheiten ergibt sich aus einer Tabelle im Anhang des Abwasserabgabengesetzes.

    Der Abgabesatz je Schadeinheit und Jahr wurde seit 1981 stufenweise angehoben (§ 9 IV AbwAG).

    Die Anforderungen an das Einleiten von Abwasser in Gewässer sind in der Abwasserverordnung (AbwV) i.d.F. vom 17.6.2004 m.spät.Änd. (BGBl. I S. 2625) geregelt.

    Mindmap Abwasserabgabe Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/abwasserabgabe-28007 node28007 Abwasserabgabe node47498 Verursacherprinzip node28007->node47498 node30123 Abgaben node28007->node30123 node39210 Internalisierung externer Effekte node47498->node39210 node33734 Gemeinlastprinzip node47498->node33734 node48345 Umweltpolitik node47498->node48345 node52376 Kooperationsprinzip node52376->node47498 node30171 Abgrenzung node30123->node30171 node45766 Steuern node30123->node45766 node49053 Zoll node30123->node49053 node48326 Verwaltungskosten node30123->node48326
    Mindmap Abwasserabgabe Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/abwasserabgabe-28007 node28007 Abwasserabgabe node47498 Verursacherprinzip node28007->node47498 node30123 Abgaben node28007->node30123

    News SpringerProfessional.de

    Literaturhinweise SpringerProfessional.de

    Bücher auf springer.com