Direkt zum Inhalt

Aktienanleihe

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    Share Bonds, Reverse Convertible Bonds; Anleiheform (Anleihe), bei der der Anleger eine überdurchschnittlich hohe Couponzahlung (Coupon) erhält. Allerdings hat der Emittent bei Rückzahlung die Wahl, entweder zum Nominalbetrag oder in Form von Aktien zu tilgen. Der Emittent wird sich für die Rückzahlung in Aktien entscheiden, sofern die Aktienkurse bei Endfälligkeit unter den Basispreisen notieren. Der Erwerb einer Aktienanleihe entspricht somit wirtschaftlich dem Verkauf einer Put-Option (Short Put) auf die lieferbare Aktie (vgl. Aktienoption) bei gleichzeitiger Anlage des Erwerbspreises der Aktienanleihe in eine marktgängige kurzfristige Anleihe. Die Einnahme aus dem Verkauf der Put-Option erhält der Erwerber der Aktienanleihe als Differenz von Anleihezins und Marktzins. Damit wird das mit der Option eingegangene Risiko - bis zum totalen Wertverlust der Aktie - entlohnt. Der Anleger profitiert dementsprechend von einer leicht fallenden oder einer stabilen Entwicklung der Aktienkurse. In bes. Fällen kann der Emittent die Rückzahlungsmodalitäten auch auf mehrere Aktien streuen.

    Stückelung von Aktienanleihen: I.d.R. 1.000 Euro oder 5.000 Euro.

    Laufzeiten der Aktienanleihe: i.d.R. bis zu zwei, max. drei Jahren.

    zuletzt besuchte Definitionen...

      Mindmap Aktienanleihe Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/aktienanleihe-28390 node28390 Aktienanleihe node30323 Aktienoption node28390->node30323 node46779 Put node28390->node46779 node28518 Anleihe node28390->node28518 node30678 Coupon node28390->node30678 node30591 Call node31763 Aktie node42018 Option node30323->node30591 node30323->node31763 node30323->node42018 node30323->node46779 node29154 Devisenoption node29154->node46779 node42627 Optionsgeschäft node46779->node42627 node36474 Erneuerungsschein node38866 Marktzins node28518->node38866 node32592 Dividendenschein node51032 Zinsschein node30678->node36474 node30678->node32592 node30678->node51032 node45439 Obligation node45439->node28518 node45518 Straight Bond node45518->node28518 node42939 Staatspapiere node42939->node28518 node44350 Reverse Convertible Bond node44350->node28390
      Mindmap Aktienanleihe Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/aktienanleihe-28390 node28390 Aktienanleihe node28518 Anleihe node28390->node28518 node30678 Coupon node28390->node30678 node46779 Put node28390->node46779 node30323 Aktienoption node28390->node30323 node44350 Reverse Convertible Bond node44350->node28390

      News SpringerProfessional.de

      • Was Bewerber garantiert abschreckt

        Sie sollen Status symbolisieren und modern daher kommen, erreichen aber das genaue Gegenteil. Arbeitsuchende empfinden englische Jobtitel häufig als unnötig aufgebläht. Keep ist simple, ist der bessere Anglizismus im Recruiting.

      • Big Brother im Büro

        Die totale Überwachung von Mitarbeitern ist längst keine negative Utopie mehr, wie sie George Orwell oder Dave Eggers in ihren Romanen heraufbeschwören. Unternehmen können bereits jetzt die Aktivitäten ihrer Angestellten rundum erfassen. Wissenschaftler warnen vor Missbrauch.

      • Private Equity in Deutschland boomt

        Unternehmen günstig kaufen und mit Gewinn verkaufen. Das ist das Konzept von Private Equity-Gesellschaften. Sie sind in Deutschland nach wie vor sehr aktiv, wie eine aktuelle Studie zeigt.

      • Zu wenig Innovation vor lauter Transformation

        Im BCG-Innovations-Ranking 2018 liegen US- und Digitalunternehmen klar vorn. Deutsche Firmen sind erst ab Platz 21 zu finden. Doch was hemmt hierzulande eigentlich die Innovationskraft?

      • Talentierte Mitarbeiter finden und binden

        Im hart gewordenen "War for Talents", in dem Fachkräfte begehrter denn je sind, vergessen Unternehmen offenbar, auf die internen Talente zu setzen. Dabei schlummern in der Belegschaft oft ungeahnte Potenziale.

      • Digitalisierung in betrieblicher Altersvorsorge angekommen

        Mittlerweile ist die Digitalisierung auch in der betrieblichen Altersvorsorge angekommen. Die aktuelle Mercer-Studie deckt Details auf und erklärt, wieso sich zwei Drittel der befragten Unternehmen eine digitale Informationsplattform wünschen.

      • Industrie 4.0 – und Schicht im Schacht?

        Je nach Standpunkt und Blickwinkel scheint der Trend zu Digitalisierung und Vernetzung der Industrie zur Industrie 4.0 positive oder negative Auswirkungen auf die Arbeitsplatzentwicklung zu versprechen. Wirtschaftsforscher haben jetzt eine Gesamtschau versucht.

      • Agile Führung zur Stärkung der Veränderungsintelligenz

        Braucht Agilität überhaupt noch Führung? Oder sind Führung und Agilität nicht ein Widerspruch in sich? Wie das Konzept der Veränderungsintelligenz zeigt, hängt die Antwort vom jeweiligen Agilitätskontext ab, so Gastautorin Antje Freyth.

      Autoren der Definition und Ihre Literaturhinweise/ Weblinks

      Dr. Cordula Heldt
      Deutsches Aktieninstitut e.V.
      Referentin und Rechtsanwältin

      Literaturhinweise SpringerProfessional.de

      Springer Professional - Die Flatrate für Fachzeitschriften und Bücher
      Mit Aktienanleihen können Anleger einen weit über dem Marktniveau liegenden Zinsertrag realisieren. Dieser Mehrertrag gegenüber Anleihen ist jedoch mit der Übernahme eines höheren Risikos erkauft, denn bei einer ungünstigen Kursentwicklung der Aktie …
      Sie haben Ihren Depotkunden Herrn Carsten Fritz vor kurzem von einem älteren Kollegen übernommen. Die bisherige Kundenbeziehung erwies sich als schwierig, da Herr Fritz stets mit den niedrigen Zinsen aus seinen Anleihen unzufrieden war.
      Das sichtbarste Kennzeichen von Aktienanleihen sind hohe Zinsen. Kaum eine andere Anlageform bietet in einer Phase allgemein niedriger Zinsen die Chance auf höhere jährliche Ausschüttungen. Hohe Kupons beinhalten natürlich auch ein höheres Risiko …

      Bücher auf springer.com

      versandkostenfrei von springer.com

      Sachgebiete