Direkt zum Inhalt

Optionsgeschäft

Definition

bedingtes Termingeschäft, das dem Käufer einer Option die Wahlmöglichkeit gibt, innerhalb einer bestimmten Frist (amerikanische Option, American Option) oder zu einem bestimmten zukünftigen Zeitpunkt (europäische Option, European Style) zu einem vorab vereinbarten Kurs (Basiskurs oder -preis) gegen sofortige Zahlung einer Optionsprämie (Optionspreis) Vermögensgegenstände (Basisobjekte) zu kaufen (Kaufoption, Call) oder zu verkaufen (Verkaufsoption, Put).

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    bedingtes Termingeschäft, das dem Käufer einer Option die Wahlmöglichkeit gibt, innerhalb einer bestimmten Frist (amerikanische Option, American Option) oder zu einem bestimmten zukünftigen Zeitpunkt (europäische Option, European Style) zu einem vorab vereinbarten Kurs (Basiskurs oder -preis) gegen sofortige Zahlung einer Optionsprämie (Optionspreis) Vermögensgegenstände (Basisobjekte) zu kaufen (Kaufoption, Call) oder zu verkaufen (Verkaufsoption, Put). Optionskontrakte an einer Terminbörse sind zur vereinfachten Geschäftsabwicklung standardisiert. Marktteilnehmer auf den Optionsmärkten sind Käufer von Calls und Puts (Long Position) und Verkäufer von Calls und Puts (Short Position).

    Der Verkäufer (Stillhalter) einer Option ist gegen Erhalt der Prämie verpflichtet, die Basisobjekte zum vereinbarten Preis zu liefern oder anzunehmen bzw. die Differenz zu begleichen. Das ist immer der Fall bei Optionen auf abstrakter Basis wie z.B. Indizes. Bei Optionen auf konkreter Basis wie auf Aktien, Devisen oder Edelmetalle wäre auch Lieferung möglich.

    Der Käufer zahlt zu Geschäftsbeginn die Optionsprämie. Beim Verkäufer ist zwischen gedeckten und ungedeckten Verkaufspositionen zu unterscheiden. Bei gedeckten Short Positionen hat er den entsprechenden Basiswert und hinterlegt diesen. Bei ungedeckten Short Positionen (Leerverkauf) wird von den Optionsbörsen oder Banken eine Sicherheitsleistung i.d.R. in Geld (Margin) verlangt.

    Der Preis einer Aktienoption ist neben Angebot und Nachfrage abhängig vom Basiskurs, der Optionslaufzeit, dem Zinsniveau, dem Aktienkurs sowie der Stärke der Schwankungen, denen der Aktienkurs unterliegt (Volatilität).

    Kapitalmarkttheoretische Modelle zur Berechnung fairer Optionsprämien, wie Binomialmodelle und das Modell von Black und Scholes, sind Gegenstand der Optionspreistheorie.

    Wichtige internationale Optionsbörsen: Chicago Board Options Exchange (CBOE), Chicago (s. Chicagoer Börsen); American Stock Exchange (AMEX), New York; London International Financial Futures and Options Exchange (LIFFE), die nun Teil der NYSE Euronext ist, London sowie EUREX, Frankfurt a.M.

    Mindmap Optionsgeschäft Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/optionsgeschaeft-42627 node42627 Optionsgeschäft node37121 Leerverkauf node42627->node37121 node48641 Volatilität node42627->node48641 node31763 Aktie node45287 Short Position node45287->node42627 node45287->node37121 node33155 Financial Future node45287->node33155 node31640 Deckungsgeschäft node31640->node37121 node50085 Wertpapierhandelsgesetz (WpHG) node34525 Hedge Funds node34525->node37121 node37121->node50085 node53872 Risk-Pooling node53872->node48641 node50469 Wechselkurs node48641->node31763 node48641->node50469 node31239 Derivate node31239->node42627 node50034 Termingeschäfte node31239->node50034 node48640 Wertpapier node31239->node48640 node29714 Devisen node31239->node29714 node33310 Hedging node29775 Arbitrage node50034->node42627 node50034->node33310 node50034->node29775 node27721 Compliance node27721->node31239
    Mindmap Optionsgeschäft Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/optionsgeschaeft-42627 node42627 Optionsgeschäft node50034 Termingeschäfte node42627->node50034 node48641 Volatilität node42627->node48641 node37121 Leerverkauf node42627->node37121 node31239 Derivate node31239->node42627 node45287 Short Position node45287->node42627

    News SpringerProfessional.de

    Autoren der Definition und Ihre Literaturhinweise/ Weblinks

    Literaturhinweise SpringerProfessional.de

    Bücher auf springer.com

    Sachgebiete