Direkt zum Inhalt

Anhaltspunkte für die ärztliche Gutachtertätigkeit

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    Seit dem 1.1.2009 sind die „Anhaltspunkte für die ärztliche Gutachtertätigkeit im sozialen Entschädigungsrecht und nach dem Schwerbehindertenrecht (Teil 2 SGB IX)“ - AHP (herausgegeben vom Bundesministerium für Arbeit und Soziales; zuletzt: Ausgabe 2008) durch die Anlage „Versorgungsmedizinische Grundsätze“ zu § 2 Versorgungsmedizin-Verordnung (Verordnung zur Durchführung des § 1 I und III, des § 30 I und § 35 I des Bundesversorgungsgesetzes vom 10.12.2008, BGBl. I 2008, 2412  m.spät.Änd., und Anlageband zu Ausgabe Nr. 57 vom 15.12.2008 - VersMedV) ersetzt worden. Mithilfe dieser versorgungsmedizinischen Grundsätze wird der Grad der Behinderung (GdB) im Schwerbehindertenrecht und der Grad der Schädigungsfolge (GdS) im sozialen Entschädigungsrecht, der bisher als Minderung der Erwerbsfähigkeit (MdE) bezeichnet wurde, näher bestimmt (§ 69 I 5 SGB IX, § 30 XVII BVG). Mit der Schaffung der entsprechenden Verordnung kommt der Gesetzgeber der von Rechtsprechung und Literatur erhobenen Forderung nach Verrechtlichung dieser Grundätze nach.

    zuletzt besuchte Definitionen...

      Mindmap Anhaltspunkte für die ärztliche Gutachtertätigkeit Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/anhaltspunkte-fuer-die-aerztliche-gutachtertaetigkeit-27171 node27171 Anhaltspunkte für die ... node44613 soziales Entschädigungsrecht node27171->node44613 node33798 Grad der Behinderung ... node27171->node33798 node45837 Schwerbehindertenrecht node27171->node45837 node37101 Minderung der Erwerbsfähigkeit ... node27171->node37101 node44853 Pflichtquote node28480 Arbeitsunfall node50239 Unfallversicherung node48949 Versorgungskrankengeld node48949->node44613 node44201 Sozialversicherung node44201->node44613 node45892 Probezeit node46179 schwerbehinderte Menschen node31062 Ausgleichsabgabe node45837->node44853 node45837->node45892 node45837->node46179 node45837->node31062 node37101->node28480 node37101->node50239 node37101->node44613 node37101->node33798 node35487 Erwerbsminderung node37101->node35487 node36639 GdB node36639->node33798 node34548 Gleichstellung node34548->node33798
      Mindmap Anhaltspunkte für die ärztliche Gutachtertätigkeit Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/anhaltspunkte-fuer-die-aerztliche-gutachtertaetigkeit-27171 node27171 Anhaltspunkte für die ... node33798 Grad der Behinderung ... node27171->node33798 node45837 Schwerbehindertenrecht node27171->node45837 node44613 soziales Entschädigungsrecht node27171->node44613 node37101 Minderung der Erwerbsfähigkeit ... node27171->node37101

      News SpringerProfessional.de

      • Unternehmen profitieren von Corporate Volunteering

        Engagieren sich Mitarbeiter freiwillig für das Gemeinwohl, profitieren nicht nur gemeinnützige Organisationen und Gesellschaft davon, sondern auch Unternehmen. Wie Corporate Volunteering geplant und in der Unternehmensstrategie verankert wird.

      • Was Bewerber garantiert abschreckt

        Sie sollen Status symbolisieren und modern daher kommen, erreichen aber das genaue Gegenteil. Arbeitsuchende empfinden englische Jobtitel häufig als unnötig aufgebläht. Keep ist simple, ist der bessere Anglizismus im Recruiting.

      • Big Brother im Büro

        Die totale Überwachung von Mitarbeitern ist längst keine negative Utopie mehr, wie sie George Orwell oder Dave Eggers in ihren Romanen heraufbeschwören. Unternehmen können bereits jetzt die Aktivitäten ihrer Angestellten rundum erfassen. Wissenschaftler warnen vor Missbrauch.

      • Private Equity in Deutschland boomt

        Unternehmen günstig kaufen und mit Gewinn verkaufen. Das ist das Konzept von Private Equity-Gesellschaften. Sie sind in Deutschland nach wie vor sehr aktiv, wie eine aktuelle Studie zeigt.

      • Zu wenig Innovation vor lauter Transformation

        Im BCG-Innovations-Ranking 2018 liegen US- und Digitalunternehmen klar vorn. Deutsche Firmen sind erst ab Platz 21 zu finden. Doch was hemmt hierzulande eigentlich die Innovationskraft?

      • Talentierte Mitarbeiter finden und binden

        Im hart gewordenen "War for Talents", in dem Fachkräfte begehrter denn je sind, vergessen Unternehmen offenbar, auf die internen Talente zu setzen. Dabei schlummern in der Belegschaft oft ungeahnte Potenziale.

      • Digitalisierung in betrieblicher Altersvorsorge angekommen

        Mittlerweile ist die Digitalisierung auch in der betrieblichen Altersvorsorge angekommen. Die aktuelle Mercer-Studie deckt Details auf und erklärt, wieso sich zwei Drittel der befragten Unternehmen eine digitale Informationsplattform wünschen.

      • Industrie 4.0 – und Schicht im Schacht?

        Je nach Standpunkt und Blickwinkel scheint der Trend zu Digitalisierung und Vernetzung der Industrie zur Industrie 4.0 positive oder negative Auswirkungen auf die Arbeitsplatzentwicklung zu versprechen. Wirtschaftsforscher haben jetzt eine Gesamtschau versucht.

      Autoren der Definition und Ihre Literaturhinweise/ Weblinks

      Prof. Dr. Joachim Becker
      Humboldt-Universität zu Berlin
      Richter am Sozialgericht, Wiesbaden

      Literaturhinweise SpringerProfessional.de

      Springer Professional - Die Flatrate für Fachzeitschriften und Bücher
      Der 60-jährige Patient wurde am 31.12.2002 wegen schwerer, nicht blutiger Durchfälle, Nachtschweiß, Müdigkeit und subfebrilen Temperaturen sowie allgemeiner Abgeschlagenheit und brennenden perianalen Schmerzen aufgenommen.
      Nichts deutete darauf hin, daß der Entschluß des 17jährigen, im Frühjahr 1918 mit dem Notabitur in der Tasche das Frankfurter »Goethe-Gymnasium« zu verlassen, ausweislich um „Offizier zu werden“,2 ein erster unsicherer Schritt einer beruflichen …

      Sachgebiete