Direkt zum Inhalt

Arbeitswert

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    Wert eines Gutes, der sich aus dem zur Herstellung notwendigen Arbeitseinsatz ergibt, sodass die Austauschrelationen (die relativen Preise) dem Verhältnis der in den einzelnen Gütern verkörperten Arbeitszeit entsprechen.

    Vgl. auch Arbeitswertlehre.

    zuletzt besuchte Definitionen...

      Mindmap Arbeitswert Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/arbeitswert-29749 node29749 Arbeitswert node28805 Arbeitswertlehre node29749->node28805 node46688 subjektive Werttheorie node28805->node46688 node38253 Klassentheorie node38253->node28805 node49413 Tauschwert node49413->node28805 node44912 objektiver Wert node44912->node28805 node46687 Steigerungsfaktor node46687->node29749 node36523 Grundlohn node46687->node36523 node32809 Geldfaktor node46687->node32809
      Mindmap Arbeitswert Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/arbeitswert-29749 node29749 Arbeitswert node28805 Arbeitswertlehre node29749->node28805 node46687 Steigerungsfaktor node46687->node29749

      News SpringerProfessional.de

      • Starke Teams lassen Risiken zu

        "Werde eins mit deinem Projekt", proklamierte vor Jahren eine Baumarktkette. Ein kerniger Slogan, der seine Parallele in einer Google-Studie findet: Teammitglieder die risikobereit in ihrer Aufgabe aufgehen, arbeiten effektiver.

      • "Freibeträge in Abfindungsregelungen wieder einführen"

        Seit 1. Januar gilt die Institutsvergütungsverordnung (IVV). Mit ihr wurden in erster Linie die Anforderungen der Leitlinien der Europäischen Bankenaufsichtsbehörde EBA für eine solide Vergütungspolitik in deutsches Recht umgesetzt. Wie sich das auf die Personal- und Abfindungsstrategien bei den Banken auswirkt, erklärt Jurist Christoph Abeln im Interview.

      • So teuer wird der Fachkräftemangel

        Dass der Fachkräftemangel die deutsche Wirtschaft bremst, ist nicht neu. Allerdings war bislang nicht klar, wie sehr fehlendes Personal zu Buche schlägt. Einer Studie zufolge drohen bis zum Jahr 2030 wirtschaftliche Schäden in Milliardenhöhe. 

      • KMU zögern bei tiefgreifender Digitalisierung

        Der digitale Wandel wirkt sich auf die gesamte Wertschöpfungskette aus. Viele kleine und mittelständische Unternehmen haben das nicht vollends erkannt, weshalb sie sich auf die Optimierung einzelner interner Prozesse versteifen.

      Autoren der Definition und Ihre Literaturhinweise/ Weblinks

      Prof. Dr. Thomas Bartscher
      Technische Hochschule Deggendorf
      Professor für die Lehrgebiete Human Resources Management, Innovations- und Transformationsmanagement

      Bücher

      Literaturhinweise SpringerProfessional.de

      Springer Professional - Die Flatrate für Fachzeitschriften und Bücher
      Nach Immler kommt es “nicht nur darauf an, was die Menschen von der Natur denken, sondern vor allem, wie sie ihr gegenüber handeln” (Immler 1989, 226). Das heißt, daß nicht nur die Natur als produktive gedacht werden und dies in einer …
      Bevor wir das spezifische Thema dieses Beitrags — Arbeitswerte in Deutschland und Frankreich — behandeln, wollen wir kurz die Einstellungen und Meinungen der Deutschen und Franzosen hinsichtlich einiger Aspekte der wirtschaftlichen Situation in …

      Sachgebiete