Direkt zum Inhalt

Baulandsteuer

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    Grundsteuer C; Maßnahme im Rahmen der Grundsteuer mit dem Ziel, eine Preissteigerung des Grund und Bodens infolge von Nutzungsumwidmungen steuerlich zu erfassen. Die Baulandsteuer wurde nur in den Jahren 1961 und 1962 erhoben. Pläne dieser Art wurden wieder in den 1970er-Jahren intensiv diskutiert; sie scheiterten vornehmlich an Zurechnungsproblemen. Mittlerweile haben sich die Schwerpunkte verschoben: Die zunehmend restriktive Baulandausweisung der Gemeinden hat die angebotssteigende Wirkung steuerlicher Pläne uninteressant werden lassen.

    Vgl. auch Planungswertausgleich.

    Mindmap Baulandsteuer Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/baulandsteuer-26988 node26988 Baulandsteuer node33547 Grundsteuer node26988->node33547 node44288 Planungswertausgleich node26988->node44288 node36315 Gewerbesteuer node33547->node36315 node46209 Realsteuern node33547->node46209 node41465 Investitionsrechnung node41465->node33547 node53025 Grundbesitzabgaben node53025->node33547 node31170 Bodenwertzuwachssteuer node31170->node26988 node31170->node44288 node36673 Einkommensteuer node31170->node36673 node49927 Wertzuwachssteuer node31170->node49927 node33889 Grundsteuer C node33889->node26988
    Mindmap Baulandsteuer Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/baulandsteuer-26988 node26988 Baulandsteuer node33547 Grundsteuer node26988->node33547 node44288 Planungswertausgleich node26988->node44288 node31170 Bodenwertzuwachssteuer node31170->node26988 node33889 Grundsteuer C node33889->node26988

    News SpringerProfessional.de

    Literaturhinweise SpringerProfessional.de

    Bücher auf springer.com

    Sachgebiete