Direkt zum Inhalt

Direct Marketing

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    Umfasst alle marktgerichteten Aktivitäten, die sich einstufiger (direkter) Kommunikation und/oder des Direktvertriebs bzw. des Versandhandels bedienen, um Zielgruppen in individueller Einzelansprache gezielt zu erreichen, und umfasst ferner solche Aktivitäten, die sich mehrstufiger Kommunikation bedienen, um einen direkten, individuellen Kontakt herzustellen. Direct Marketing wird fälschlicherweise häufig mit Dialogmarketing bzw. One-to-One-Marketing gleichgesetzt (vergleichbar, aber mit anderem Schwerpunkt - d.h., die Form der Kommunikation wird auch dort medial vermittelt, aber personenbezogen).

    zuletzt besuchte Definitionen...

      Mindmap Direct Marketing Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/direct-marketing-31145 node31145 Direct Marketing node50550 Versandhandel node31145->node50550 node48977 Zielgruppe node31145->node48977 node52684 Ethno-Marketing node52684->node48977 node39267 In-House Banking node27194 Disintermediation node39267->node27194 node39169 Intermediation node39169->node27194 node53556 Crowdfunding node27194->node31145 node27194->node53556 node27076 Database Management node27076->node31145 node53520 Affiliate node53520->node48977 node41379 Katalogschauraum node50550->node41379 node32661 Fahrverkauf node50550->node32661 node48966 Warenpräsentation node50550->node48966 node32984 Impulskauf node50550->node32984 node39214 Industriewerbung node39214->node48977 node40268 Marktsegmentierung node48977->node40268 node27820 Direktmarketing node27820->node31145
      Mindmap Direct Marketing Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/direct-marketing-31145 node31145 Direct Marketing node50550 Versandhandel node31145->node50550 node48977 Zielgruppe node31145->node48977 node27076 Database Management node27076->node31145 node27194 Disintermediation node27194->node31145 node27820 Direktmarketing node27820->node31145

      News SpringerProfessional.de

      • "Der beste Deal kann sich zum Flop entwickeln"

        Wie Übernahmen von Unternehmen gelingen, erklärt M&A-Experte Florian Bauer im Exklusiv-Interview. Denn der Professor für strategisches Management an der Lancaster University Management School erlebt viel zu oft, wie die Integration zugekaufter Kandidaten scheitert.

      • Aufsichtsrat – kein Job für nebenbei

        Die Zeiten, in denen Vorstände nebenher zahlreiche Aufsichtsratsmandate anhäuften, sind vorbei. Die Hauptgründe: Zeitmangel und strengere Anforderungen. Beginnt nun die Ära der Berufsaufsichtsräte?

      • "Ignoranz versucht, einen anderen zum Nichts zu machen"

        Sie wirken auf den ersten Blick harmlos: Ignoranzfallen am Arbeitsplatz. Dabei handelt es sich um Mobbing, um subtile seelische Gewalt, die Mitarbeitern an die Nieren geht. Springer-Autorin Lilo Endriss erklärt im Interview, warum Ignoranzfallen so tückisch sind.

      • Verbraucher können bald gemeinsam klagen

        Der Bundestag hat entschieden: Ab November ist es Verbrauchern möglich, über Verbände eine Musterfeststellungsklage gegen Unternehmen einzureichen, um gemeinsam Schadensersatz zu fordern. Die Opposition sieht das Gesetz kritisch.

      • Psychopath und Psychopath gesellt sich gern

        Menschen mit psychopathischen Tendenzen sind unter rüden Chefs zu Bestleistungen fähig, so eine Studie. Was nach einer Win-Win-Situation für stressige Arbeitsumfelder klingt, hat auch seine Kehrseiten.

      • Wie agil sind Unternehmen wirklich?

        Großunternehmen und Konzerne müssen große Veränderungen bei der Entwicklung und Umsetzung von digitalen Kundenstrategien bewältigen. Customer Experience-Verantwortliche sehen hier noch zuviel Silodenken in den Unternehmen.

      • Was Made in China 2025 für Europa bedeutet

        Europäische Manager schauen häufig nur nach Westen, wenn sie auf der Suche nach den neuesten Trends sind. Dagegen sollten wir unseren Blick viel stärker nach Osten – genauer nach China – ausrichten, wenn wir erkennen wollen, welche Entwicklungen die Welt herausfordern werden, meint Springer-Autor Ralf T. Kreutzer.

      Autoren der Definition und Ihre Literaturhinweise/ Weblinks

      Dr. Heinz Dallmer
      Universität der Künste BERLIN,
      Gastprofessur Direct Marketing (beendet)

      Literaturhinweise SpringerProfessional.de

      Springer Professional - Die Flatrate für Fachzeitschriften und Bücher
      Aus den Vereinigten Staaten kommend hat sich in der Marketingpraxis das Direkt Marketing oder — ursprungsgerecht — das „Direct Marketing“ in Deutschland und Europa seit vielen Jahren manifestiertDirect Markting ist heute in den westlichen …
      Nowadays, many businesses, such as banks, use direct marketing methods to reach customers to minimize the campaigning cost and maximize the return rate. To achieve this, huge customer data should be analyzed to determine the most appropriate …
      Customers’ response is an important topic in direct marketing. This study proposes a data mining response model supported by random forests to support the definition of target customers for banking campaigns. Class imbalance is a typical problem …

      Sachgebiete