Direkt zum Inhalt

Entscheidungsdezentralisation

Definition: Was ist "Entscheidungsdezentralisation"?

Dezentralisierung von Entscheidungskompetenzen auf verschiedene Stellen.

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition im Online-Lexikon

    Dezentralisierung von Entscheidungskompetenzen auf verschiedene Stellen.

    1. Entscheidungsdezentralisation i.w.S.: Verteilung der Entscheidungskompetenz auf mehrere Instanzen.

    2. Entscheidungsdezentralisation i.e.S.: Verteilung der Entscheidungskompetenz auf eine niedrige hierarchische Ebene.

    Gegensatz: Entscheidungszentralisation.

    Mit Ihrer Auswahl die Relevanz der Werbung verbessern und dadurch dieses kostenfreie Angebot refinanzieren: Weitere Informationen

    Mindmap "Entscheidungsdezentralisation"

    Hilfe zu diesem Feature
    Mindmap Entscheidungsdezentralisation Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/entscheidungsdezentralisation-35033 node35033 Entscheidungsdezentralisation node33675 Entscheidungszentralisation node35033->node33675 node43095 Organisationsstruktur node43095->node35033 node39659 Matrixorganisation node43095->node39659 node45094 Organisation node43095->node45094 node28649 Arbeitsteilung node43095->node28649 node43095->node33675 node43924 Organisationsentwicklung node43924->node43095 node50747 Zentralisation node50747->node33675 node41446 internationale Koordination node41446->node33675
    Mindmap Entscheidungsdezentralisation Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/entscheidungsdezentralisation-35033 node35033 Entscheidungsdezentralisation node33675 Entscheidungszentralisation node35033->node33675 node43095 Organisationsstruktur node43095->node35033

    News SpringerProfessional.de

    Literaturhinweise SpringerProfessional.de

    Bücher auf springer.com

    Sachgebiete