Direkt zum Inhalt

Equator-Principles

Definition

Equator-Principles sind freiwillige Richtlinien für die Berücksichtigung von Sozial- und Umweltfragen.

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    1. Begriff: Equator-Principles sind freiwillige Richtlinien für die Berücksichtigung von Sozial- und Umweltfragen.

    2. Entwicklung: 2002 durch Banken, um Umweltfragen bei der Finanzierung internationaler Projekte einheitlich zu berücksichtigen. 2009 haben bereits über 60 Banken, die in über 20 Ländern tätig sind, die Equator-Principles unterzeichnet. Sämtliche Projektdarlehen ab einer Größe von 10 Mio. US-Dollar sollen nach den Regeln der Equator-Principles kategorisiert werden, die auf den Ökologie- und Sozialstandards der Weltbank basieren.

    zuletzt besuchte Definitionen...

      Mindmap Equator-Principles Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/equator-principles-52311 node52311 Equator-Principles node27855 Bank node52311->node27855 node33079 Finanzierung node52311->node33079 node39745 internationales Projekt node52311->node39745 node38158 Kreditwesengesetz (KWG) node27855->node38158 node42858 Privatbank node42858->node27855 node31058 Aktienbank node31058->node27855 node31817 Bankbilanz node31817->node27855 node31208 Abschreibung node33079->node31208 node26998 Außenfinanzierung node33079->node26998 node49798 Venture Team node49798->node33079 node39612 Kapitalerhöhung node39612->node33079 node40825 internationale Forschung und ... node39745->node40825 node39221 internationales Projektmanagement node39745->node39221 node37565 internationale Kooperation node37565->node39745 node39922 internationale Projektfinanzierung node39922->node39745
      Mindmap Equator-Principles Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/equator-principles-52311 node52311 Equator-Principles node27855 Bank node52311->node27855 node33079 Finanzierung node52311->node33079 node39745 internationales Projekt node52311->node39745

      News SpringerProfessional.de

      • Persönlichkeit und Motivation müssen stimmen

        Beim Besetzen vakanter Stellen achten Vertriebsleiter oft stärker auf die fachliche Qualifikation der Bewerber als auf deren Persönlichkeit und Motivation. Michael Schwartz, Leiter des Instituts für integrale Lebens- und Arbeitspraxis in Esslingen, erläutert, warum diese beiden Faktoren im Vertrieb so wichtig sind.

      • Neue Recruitingstrategien gegen den Fachkräftemangel

        Für den deutschen Mittelstand wird der Fachkräftemangel zum Geschäftsrisiko, zeigen Studien. Und die Situation soll sich noch verschärfen. Höchsten Zeit also, bei der Personalbeschaffung neue Weg zu gehen, so Gastautor Steffen Michel. 

      • Weniger IPO-Prospekt, dafür mehr Anlegerschutz

        Wer sich bislang per Börsengang Geld am Kapitalmarkt besorgen wollte, musste einen aufwendigen Prospekt erstellen. Eine Neuregelung sorgt jetzt bei kleineren IPOs (Initial Public Offering) für Abhilfe. Wie die Voraussetzungen aussehen, erklärt Rechtsanwalt Jörg Baumgartner in seinem Gastbeitrag.

      • Whatsapp startet Business-Offensive

        Im Servicefall können Verbraucher einige Unternehmen bereits über den Messenger-Dienst Whatsapp kontaktieren. Doch was passiert, wenn der Kundenservice Nachrichten initiativ versendet? Ein neues Business-Tool soll genau das ermöglichen.

      • Kundennutzenmodelle im B2B-Vertrieb von E-Marktplätzen

        Elektronische B2C-Marktplätze müssen ihre über Jahre errungene dominante Marktstellung in Gewinne umzumünzen, ohne ihre Marktstellung zu gefährden. Dazu gehört, Preise für langjährige Händler drastisch zu erhöhen. Kundennutzenmodelle spielen dabei eine wichtige Rolle.

      • "Belastete Geschäftsmodelle sind meistens nicht genug innoviert"

        Der ehemalige Roland-Berger-Krisenberater Thomas Knecht hat an der Spitze von Hellmann den Turnaround des weltweiten Logistikers geschafft. Branche und Wirtschaft fordert er zu mehr Wachsamkeit auf. Im Interview spricht er über Anpassungsfähigkeit und Insolvenzschutz.

      Autoren der Definition und Ihre Literaturhinweise/ Weblinks

      Prof. Dr. Edeltraud Günther
      TU Dresden,
      Fak. Wirtschaftswissenschaften,
      LS Betriebswirtschaftslehre insb.
      Betriebliche Umweltökonomie
      Universitätsprofessorin

      Literaturhinweise SpringerProfessional.de

      Springer Professional - Die Flatrate für Fachzeitschriften und Bücher
      The paper presents a renewed Habermasian view on transnational multi-stakeholder initiatives (MSIs) and assesses the institutional characteristics of the Equator Principles Association (EPA) from a deliberative democracy perspective. Habermas’ …
      The article is guided by two main research questions: First, do the Equator Principles (EPs), a voluntary CSR-initiative in the project finance sector, and the recently published working paper of the Thun Group of Banks adequately address the U.N.
      Large-scale investment projects in the developing world, in particular in the infrastructure, energy and extractive sectors are often highly controversial. Some doubt principally whether ‘prestige projects’, such as hydroelectric dams or cross-contin

      Sachgebiete