Direkt zum Inhalt

europäische Normen

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    EN-Normen. 1. Charakterisierung: Normen, die nicht als eigenständige Dokumente existieren, sondern in ihren nationalen Umsetzungen. Die Zustimmung (oder das Überstimmtwerden) zu einer europäischen Norm verpflichtet das betreffende Mitglied zur unveränderten Übernahme in das nationale Normenwerk. Die Übernahme einer europäischen Norm in das dt. Normenwerk geschieht i.d.R. durch Hinzufügen einer nationalen Titelseite zu der dt. Originalfassung der europäischen Norm. Die Übernahmeverpflichtung einer europäischen Norm schließt auch die Zurückziehung etwaiger anderer nationaler Normen zum gleichen Thema mit ein.

    Kommt aufgrund notwendiger nationaler Abweichungen keine europäische Norm zustande, wird ein europäisches Harmonisierungsdokument erstellt, zu dem nationale Abweichungen erlaubt sind. Es werden A-Abweichungen aufgrund von (Rechts- oder Verwaltungs-)Vorschriften außerhalb der Zuständigkeit des Mitgliedes und B-Abweichungen aufgrund bes. technischer Bedürfnisse (für eine festgelegte Übergangsfrist) unterschieden.

    2. Ziel: Erstellung eines europäischen Normenwerks; Forcierung der Harmonisierung bestehender nationaler Normen.

    3. Grundlage: Weitestgehend werden internationale Normen zugrunde gelegt; (neue) technische Handelshemmnisse der EU gegenüber Drittländern sollen vermieden werden.

    4. Zuständigkeit: Die für die Normung in Westeuropa zuständigen, eng miteinander verbundenen Normeninstitutionen sind CEN (Comité Européen de Normalisation) und CENELEC (Comité Européen de Normalisation Electrotechnique).

    Vgl. auch internationale Normen.

    zuletzt besuchte Definitionen...

      Mindmap europäische Normen Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/europaeische-normen-35561 node35561 europäische Normen node30803 CENELEC node35561->node30803 node30266 CEN node35561->node30266 node39791 Norm node35561->node39791 node38579 internationale Normen node38579->node35561 node40855 ISO node38579->node40855 node38579->node39791 node29300 Comité Européen de ... node29300->node30803 node32516 Europäisches Komitee für ... node32516->node30266 node30645 Comité Européen de ... node30645->node30266 node39791->node30803 node39791->node30266 node48943 Unternehmensethik node39791->node48943 node50132 Werksnormen node31873 deutsche Normen node50132->node31873 node31873->node35561 node31873->node38579 node31873->node39791 node54034 Human Enhancement node54034->node39791 node44396 Qualitätssicherung node44396->node39791 node42861 Projekt node42861->node39791 node33505 Europäisches Komitee für ... node33505->node30803
      Mindmap europäische Normen Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/europaeische-normen-35561 node35561 europäische Normen node39791 Norm node35561->node39791 node38579 internationale Normen node35561->node38579 node30266 CEN node35561->node30266 node30803 CENELEC node35561->node30803 node31873 deutsche Normen node31873->node35561

      News SpringerProfessional.de

      Literaturhinweise SpringerProfessional.de

      Bücher auf springer.com

      Sachgebiete