Direkt zum Inhalt

Finanzkonzern

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition im Online-Lexikon

    Konzern, der primär die Verfolgung finanzieller Interessen und damit Kapitalkonzentration verbunden mit Risikostreuung anstrebt. Es besteht kaum ein Tätigkeitszusammenhang zwischen den Konzerngliedern; Unternehmen der Investitions- und Konsumgüterindustrien sind z.B. mit Kreditinstituten, Versicherungs-, Verkehrsunternehmen und Betrieben des Beherbergungsgewerbes verbunden.

    Vgl. auch Sachkonzern.

    Mit Ihrer Auswahl die Relevanz der Werbung verbessern und dadurch dieses kostenfreie Angebot refinanzieren: Weitere Informationen

    Mindmap "Finanzkonzern"

    Hilfe zu diesem Feature
    Mindmap Finanzkonzern Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/finanzkonzern-32458 node32458 Finanzkonzern node40088 Konzern node32458->node40088 node44393 Sachkonzern node32458->node44393 node41412 Konzernabschluss node40088->node41412 node31477 Bilanz node31477->node40088 node27981 Beteiligung node27981->node40088 node29864 Arbeitgeber node29864->node40088 node44393->node40088 node42315 Personalkonzern node44393->node42315
    Mindmap Finanzkonzern Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/finanzkonzern-32458 node32458 Finanzkonzern node40088 Konzern node32458->node40088 node44393 Sachkonzern node32458->node44393

    News SpringerProfessional.de

    Literaturhinweise SpringerProfessional.de

    Bücher auf springer.com

    Sachgebiete