Direkt zum Inhalt

Flurbereinigung

Definition

Neuordnung landwirtschaftlicher Grundbesitzverhältnisse.

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    1. Feldbereinigung: staatliches Ordnungsinstrument zur allg. Verbesserung der Agrarstruktur. In Gemarkungen, in denen (z.B. aufgrund der Realteilung) Strukturmängel bestehen, kommt es durch die freiwillige oder im Anordnungsverfahren durchgeführte Um- bzw. Zusammenlegung unwirtschaftlicher Fluren zur Neustrukturierung des ländlichen Grundbesitzes. Aus vielen kleinen auseinander liegenden Feldern eines landwirtschaftlichen Betriebs entstehen ein oder mehrere große Blöcke (Arrondierung). Die Flurbereinigung macht eine Bodenschätzung (Bodenbonitierung) notwendig, damit bei ungleicher Bonität ein Wert- bzw. Flächenausgleich erfolgen kann.

    Dem großen Vorteil einer verbesserten Flächenstruktur stehen der Nachteil einer sich i.d.R. über Jahre hinwegziehenden Klärung der Eigentumsverhältnisse, strenge naturschutzrechtliche Belange (z.B. die Anlegung ökologischer Ausgleichsflächen) sowie hohe Kosten u.a. für die Bodenwertermittlung, den Erwerb von Ausgleichsflächen sowie den Straßen- und Wegebau, an denen die Eigentümer beteiligt werden, gegenüber.

    Rechtliche Grundlage: Zur Verbesserung der Produktions- und Arbeitsbedingungen in der Land- und Forstwirtschaft sowie zur Förderung der allg. Landeskultur und Landentwicklung kann ländlicher Grundbesitz durch Maßnahmen nach dem Flurbereinigungsgesetz i.d.F. vom 16.3.1976 (BGBl. I 546) m.spät.Änd. neu geordnet werden. Das Flurbereinigungsgebiet ist unter Beachtung der jeweiligen Landschaftskultur neu zu gestalten. Die Feldmark ist neu einzuteilen und zersplitterter oder unwirtschaftlich geformter Grundbesitz nach betriebswirtschaftlichen Gesichtspunkten zusammenzulegen. Dabei sind die rechtlichen Verhältnisse zu ordnen (§ 37 FlurbG). Jeder Grundstückseigentümer ist für seine Grundstücke mit Land von gleichem Wert abzufinden (§ 44 FlurbG).

    2. Baugesetzbuch: Zur Erschließung oder Neugestaltung bestimmter Gebiete können bebaute und unbebaute Grundstücke durch Umlegung so neu geordnet werden, dass für die bauliche oder sonstige Nutzung zweckmäßig gestaltete Grundstücke entstehen (§§ 45 ff. BauGB).

    zuletzt besuchte Definitionen...

      Mindmap Flurbereinigung Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/flurbereinigung-32561 node32561 Flurbereinigung node28020 Bodenbonitierung node32561->node28020 node53678 Arrondierung node32561->node53678 node33426 Flur node32561->node33426 node28248 Agrarstruktur node32561->node28248 node45438 Realteilung node32561->node45438 node42759 Spaltung node42759->node45438 node27772 Bonitierung node27772->node28020 node27132 Bodenzahl node27132->node28020 node34458 Einheitswert node28020->node34458 node52993 Flurbezirk node33426->node52993 node29697 Buchwertfortführung node29369 Agrarpolitik node28248->node29369 node28653 Agrarreform node28248->node28653 node33250 Entwicklungsländer node28248->node33250 node53674 Agrargebiet node28248->node53674 node45573 Personengesellschaft node45438->node29697 node45438->node45573 node28238 Bodenschätzung node28238->node28020
      Mindmap Flurbereinigung Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/flurbereinigung-32561 node32561 Flurbereinigung node28248 Agrarstruktur node32561->node28248 node45438 Realteilung node32561->node45438 node33426 Flur node32561->node33426 node53678 Arrondierung node32561->node53678 node28020 Bodenbonitierung node32561->node28020

      News SpringerProfessional.de

      • Dax-Vorstände verdienen noch mehr

        Wenn etwas die Gemüter erhitzt, dann sind es immer wieder die exorbitanten Bezüge von Vorständen und Aufsichtsräten von Unternehmen. Eine aktuelle Studie gibt der Diskussion neue Nahrung. Demnach bekommen die CEOs von der Post, Heidelberg Cement, Adidas und Daimler unglaubliche Summen. 

      • Enterprise Social Networks fördern Innovationen

        Der digitale Reifegrad deutschsprachiger Unternehmen verbessert sich zusehends. In allen Bereichen haben digitale Prozesse mittlerweile die analogen Formen der Zusammenarbeit überholt. Doch es gibt noch viel zu tun.

      • Konsequent digital steigert die Profite

        Je intensiver Unternehmen digitalisiert sind, desto höher ist ihr Gewinnwachstum. Allerdings braucht es dazu konsequente Strategien und den Willen zum Wandel auf allen Ebenen.

      • Warum Manager die Macht der Controller fürchten

        Die Rolle des Controllers verändert sich. Er soll gerade als Unterstützung im strategischen Bereich an Einfluss gewinnen. Doch noch ist nicht jeder Manager bereit, den Controller als Sparringspartner zu sehen.

      • So viele befriste Arbeitsverträge wie nie

        Es gibt viel zu tun für die Bundesregierung – auch beim Thema befristete Arbeitsverträge. Denn deren Zahl hat im Jahr 2017 ein Rekordhoch erreicht. Bei der Hälfte fehlt sogar der sachliche Grund.

      • Facebook und VW stehen nicht für Werte

        Cambridge Analytica bei Facebook und die nicht endende Abgasaffäre bei Volkswagen haben das Image beider Unternehmen schwer geschädigt. Verbraucher wissen nicht mehr, welcher Ethik sie folgen. Ein Gastbeitrag von Jan Döring.

      • Umweltaspekte in das Controlling integrieren

        Controlling wird mit Kennzahlen und nüchternen Fakten verbunden, selten jedoch mit dem Thema Umwelt. Eine Studie legt jedoch offen, wie wichtig es ist, Umweltaspekte mit dem Controlling zu verzahnen.

      Autoren der Definition und Ihre Literaturhinweise/ Weblinks

      Prof. Dr. Hans-Dieter Haas
      Lehrstuhl für Wirtschaftsgeographie,
      Ludwig-Maximilians-Universität München
      o. Univ.-Prof. i. R.
      Dr. Simon-Martin Neumair
      Lehrstuhl für Wirtschaftsgeographie
      Ludwig Maximilians-Universität
      Jan-Hendrik Krumme
      Sekretariat der Kultusministerkonferenz
      Referatsleiter Personalwesen, Organisation, Rechts- und Grundsatzangelegenheiten

      Literaturhinweise SpringerProfessional.de

      Springer Professional - Die Flatrate für Fachzeitschriften und Bücher
      Anhand der Umsetzung des Kulturlandschaftsprojekts Kaub-Gutenfels in einem Flurbereinigungsverfahren wird der Einsatz der Luftbilder beispielhaft dargestellt.
      Das Buch untersucht die sich aus den Regelungen des Flurbereinigungsgesetzes ergebenden Beschränkungen des Grundeigentums am Maßstab des Eigentumsgrundrechts nach Art. 14 GG. Hierzu wird zunächst die Frage beantwortet, ob die Flurbereinigung als …

      Sachgebiete