Direkt zum Inhalt

Gesamtvertretung

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    Gesamtvollmacht, Kollektivvertretung; Form der Vertretung, die das Zusammenwirken aller Bevollmächtigten oder einer vorher bestimmten Mindestanzahl (meistens zwei Personen, Vier-Augen-Prinzip) verlangt. Gesamtvertretung dient der Sicherheit im Geschäftsverkehr, schützt vor Unvorsichtigkeiten und Unredlichkeiten. Es genügt, dass ein zur Vertretung Berufener mit Zustimmung der anderen im Namen der übrigen Gesamtvertreter das Geschäft abschließt. Verboten ist die Erteilung einer Generalvollmacht an einen zur Gesamtvertretung Berufenen durch die anderen, da hiermit der Zweck der Gesamtvertretung umgangen würde; Spezialvollmacht ist zulässig. Anordnung der Gesamtvertretung bei einer OHG ist ebenso wie jede Änderung in der Vertretung zum Handelsregister anzumelden (§§ 106 II Nr. 4, 107 HGB). Entsprechendes gilt für die AG (§§ 78 Abs. 3, 81 Abs. 1 AktG) und die GmbH (§ 10 Abs. 1 S. 2 GmbHG).

    Der Kommanditist kann nicht an der Gesamtvertretung teilnehmen (§ 170 HGB); ihm kann aber Prokura erteilt werden.

    Sind bei Abwicklung mehrere Abwickler vorhanden, liegt immer Gesamtvertretung vor, es sei denn, dass Einzelvertretung bestimmt und im Handelsregister eingetragen ist (§§ 105, 148 HGB).

    Von unechter Gesamtvertretung spricht man, wenn die Vertretungsbefugnis eines Gesellschafters an die Mitwirkung eines Prokuristen gebunden wird (§ 125 III HGB).

    Gegensatz: Alleinvertretung.

    Vgl. auch Gesamthandlungsvollmacht, Gesamtprokura.

    zuletzt besuchte Definitionen...

      Mindmap Gesamtvertretung Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/gesamtvertretung-33561 node33561 Gesamtvertretung node48768 Vertretung node33561->node48768 node45796 Prokura node33561->node45796 node32553 Handelsregister node33561->node32553 node48454 Zustimmung node33561->node48454 node43763 Spezialvollmacht node33561->node43763 node34870 Generalvollmacht node33561->node34870 node34099 Einzelvollmacht node34099->node43763 node48768->node45796 node37297 Negativwirkung node45796->node37297 node45796->node32553 node35067 Gläubigerschutz node35067->node32553 node34439 Gesellschaftsvertrag node34439->node32553 node39482 Kapitalerhöhung aus Gesellschaftsmitteln node39482->node32553 node27400 Amtsgericht node32553->node27400 node47264 Willenserklärung node48454->node47264 node44073 Rechtsgeschäfte node48454->node44073 node32474 Genehmigung node48454->node32474 node35931 Einwilligung node48454->node35931 node32317 Generalbevollmächtigter node32317->node34870 node33489 Firma node49985 Vollmacht node43763->node49985 node34870->node33489 node34870->node43763 node34870->node49985 node44553 Prokurist node44553->node45796
      Mindmap Gesamtvertretung Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/gesamtvertretung-33561 node33561 Gesamtvertretung node48454 Zustimmung node33561->node48454 node34870 Generalvollmacht node33561->node34870 node43763 Spezialvollmacht node33561->node43763 node32553 Handelsregister node33561->node32553 node45796 Prokura node33561->node45796

      News SpringerProfessional.de

      • Persönlichkeit und Motivation müssen stimmen

        Beim Besetzen vakanter Stellen achten Vertriebsleiter oft stärker auf die fachliche Qualifikation der Bewerber als auf deren Persönlichkeit und Motivation. Michael Schwartz, Leiter des Instituts für integrale Lebens- und Arbeitspraxis in Esslingen, erläutert, warum diese beiden Faktoren im Vertrieb so wichtig sind.

      • Neue Recruitingstrategien gegen den Fachkräftemangel

        Für den deutschen Mittelstand wird der Fachkräftemangel zum Geschäftsrisiko, zeigen Studien. Und die Situation soll sich noch verschärfen. Höchsten Zeit also, bei der Personalbeschaffung neue Weg zu gehen, so Gastautor Steffen Michel. 

      • Weniger IPO-Prospekt, dafür mehr Anlegerschutz

        Wer sich bislang per Börsengang Geld am Kapitalmarkt besorgen wollte, musste einen aufwendigen Prospekt erstellen. Eine Neuregelung sorgt jetzt bei kleineren IPOs (Initial Public Offering) für Abhilfe. Wie die Voraussetzungen aussehen, erklärt Rechtsanwalt Jörg Baumgartner in seinem Gastbeitrag.

      • Whatsapp startet Business-Offensive

        Im Servicefall können Verbraucher einige Unternehmen bereits über den Messenger-Dienst Whatsapp kontaktieren. Doch was passiert, wenn der Kundenservice Nachrichten initiativ versendet? Ein neues Business-Tool soll genau das ermöglichen.

      • Kundennutzenmodelle im B2B-Vertrieb von E-Marktplätzen

        Elektronische B2C-Marktplätze müssen ihre über Jahre errungene dominante Marktstellung in Gewinne umzumünzen, ohne ihre Marktstellung zu gefährden. Dazu gehört, Preise für langjährige Händler drastisch zu erhöhen. Kundennutzenmodelle spielen dabei eine wichtige Rolle.

      • "Belastete Geschäftsmodelle sind meistens nicht genug innoviert"

        Der ehemalige Roland-Berger-Krisenberater Thomas Knecht hat an der Spitze von Hellmann den Turnaround des weltweiten Logistikers geschafft. Branche und Wirtschaft fordert er zu mehr Wachsamkeit auf. Im Interview spricht er über Anpassungsfähigkeit und Insolvenzschutz.

      Autoren der Definition und Ihre Literaturhinweise/ Weblinks

      Dr. Dr. Jörg Berwanger
      STEAG New Energies GmbH, Saarbrücken
      Commercial Project Manager

      Literaturhinweise SpringerProfessional.de

      Springer Professional - Die Flatrate für Fachzeitschriften und Bücher
      Eine Anscheinsvollmacht setzt voraus, dass Umstände vorliegen, die geeignet sind, im Dritten den begründeten Glauben an die Berechtigung des Vertreters zum Abschluss des beabsichtigten Geschäfts zu erwecken. Im Fall einer kollektiven Vertretungsbefug…
      Welche Gründe machen die Möglichkeit einer Stellvertretung notwendig?Hierfür gibt es tatsächliche Gründe wie die Arbeitsteilung im modernen Wirtschaftsleben, fehlende Sachkunde oder Abwesenheit, aber auch rechtliche Gründe wie …

      Sachgebiete