Direkt zum Inhalt

Handlungsbevollmächtigter

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    Handelsbevollmächtigter; derjenige, der ohne Erteilung der Prokura zum Betrieb eines ganzen Handelsgewerbes oder zur Vornahme einer bestimmten Art von Geschäften oder einzelner Geschäfte eines Handelsgewerbes ermächtigt ist (Handlungsvollmacht). Der Handlungsbevollmächtigte braucht in keinem Abhängigkeitsverhältnis zum Unternehmer zu stehen, kann z.B. dessen Freund, Ehefrau, Kommanditist oder stiller Gesellschafter sein. Der Handlungsbevollmächtigte zeichnet mit einem sein Vollmachtsverhältnis ausdrückenden Zusatz, darf aber keinen die Prokura andeutenden Zusatz verwenden (§ 57 HGB; Zeichnung).

    zuletzt besuchte Definitionen...

      Mindmap Handlungsbevollmächtigter Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/handlungsbevollmaechtigter-36350 node36350 Handlungsbevollmächtigter node48168 Zeichnung node36350->node48168 node45796 Prokura node36350->node45796 node36831 Handlungsvollmacht node36350->node36831 node40142 Konstruktionszeichnung node32042 Gesamtprokura node32042->node36350 node32042->node45796 node32553 Handelsregister node32042->node32553 node33480 Immobiliarklausel node32042->node33480 node42600 Rechtsanwalt node28185 Bevollmächtigter node42600->node28185 node45183 Prozessvertretung node45183->node28185 node49351 Wirtschaftsprüfungsgesellschaft node28185->node36350 node28185->node49351 node49985 Vollmacht node28185->node49985 node43366 ppa. node33489 Firma node48168->node40142 node48168->node43366 node48168->node33489 node44553 Prokurist node48168->node44553 node37297 Negativwirkung node45796->node37297 node45796->node32553 node32832 Gesamthandlungsvollmacht node32832->node36350 node36831->node45796 node36831->node32832 node36831->node49985 node44553->node45796 node48768 Vertretung node48768->node45796
      Mindmap Handlungsbevollmächtigter Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/handlungsbevollmaechtigter-36350 node36350 Handlungsbevollmächtigter node45796 Prokura node36350->node45796 node36831 Handlungsvollmacht node36350->node36831 node48168 Zeichnung node36350->node48168 node28185 Bevollmächtigter node28185->node36350 node32042 Gesamtprokura node32042->node36350

      News SpringerProfessional.de

      • "Freibeträge in Abfindungsregelungen wieder einführen"

        Seit 1. Januar gilt die Institutsvergütungsverordnung (IVV). Mit ihr wurden in erster Linie die Anforderungen der Leitlinien der Europäischen Bankenaufsichtsbehörde EBA für eine solide Vergütungspolitik in deutsches Recht umgesetzt. Wie sich das auf die Personal- und Abfindungsstrategien bei den Banken auswirkt, erklärt Jurist Christoph Abeln im Interview.

      • So teuer wird der Fachkräftemangel

        Dass der Fachkräftemangel die deutsche Wirtschaft bremst, ist nicht neu. Allerdings war bislang nicht klar, wie sehr fehlendes Personal zu Buche schlägt. Einer Studie zufolge drohen bis zum Jahr 2030 wirtschaftliche Schäden in Milliardenhöhe. 

      • KMU zögern bei tiefgreifender Digitalisierung

        Der digitale Wandel wirkt sich auf die gesamte Wertschöpfungskette aus. Viele kleine und mittelständische Unternehmen haben das nicht vollends erkannt, weshalb sie sich auf die Optimierung einzelner interner Prozesse versteifen.

      • Welche Themen CFOs 2018 bewegen

        Die Wirtschaftslage für deutsche Unternehmen ist gut. Dennoch gibt es einige Themen, die CFOs Kopfzerbrechen bereiten. Was steht auf der Agenda der Finanzvorstände ganz oben für die kommenden Monate?

      Autoren der Definition und Ihre Literaturhinweise/ Weblinks

      Dr. Dr. Jörg Berwanger
      STEAG New Energies GmbH, Saarbrücken
      Commercial Project Manager

      Literaturhinweise SpringerProfessional.de

      Springer Professional - Die Flatrate für Fachzeitschriften und Bücher
      Schäffer: Herr Dr. Pohlig, häufig wird der Strommarkt als ein immer noch stark regulierter Markt wahrgenommen. Tatsächlich hat sich seit der Liberalisierung 1998 aber Entscheidendes verä

      Sachgebiete