Direkt zum Inhalt

GP

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    systematisches Güterverzeichnis für Produktionsstatistiken; momentan gültig i.d.F. GP 2009; tiefere Untergliederung der europäischen CPA bzw. der PRODCOM-Liste. Das GP ist die Grundlage für die Durchführung der Produktionsstatistik in Deutschland. Nachgewiesen werden produzierte Güter aus den Bereichen Bergbauerzeugnisse, Steine und Erden sowie hergestellte Waren. Anders als die letzte Version von 2002 enthält die aktuelle Fassung damit die Bereiche Energie- und Wasserversorgung, Sekundärrohstoffe und Fertigteilbau nicht mehr. Das GP ist konzeptionell eng mit der NACE und der WZ verbunden. Damit ist es möglich, eine Verknüpfung zwischen den Tätigkeiten der Wirtschaftsbereiche und den produzierten Gütern herzustellen. Zur Definition und Abgrenzung der Positionen wurde auf das Harmonisierte System zur Bezeichnung und Codierung von Waren (HS) und die Kombinierte Nomenklatur zurückgegriffen, wodurch eine Vergleichbarkeit der Ergebnisse der Außenhandels- mit der Produktionsstatistik ermöglicht wird. Die Zuordnung der Waren erfolgt nach dem Schwerpunktprinzip zu der Gruppe, die dem Wirtschaftszweig entspricht, in dem die jeweilige Ware überwiegend hergestellt wird. Das GP wird bspw. als Erhebungsklassifikation in der vierteljährlichen Produktionserhebung verwendet. Eine Revision des GP erfolgt in etwa im Abstand von fünf Jahren. Die letzte Revision auf die Version 2009 umfasst dabei anders als frühere Aktualisierungen umfangreiche strukturelle Änderungen und eine Neufassung der Kodierung der einzelnen Positionen. Hintergrund dieser umfangreichen Änderungen sind Anpassungen an die internationalen Referenzklassifikationen.

    Vgl. auch Klassifikationen.

     

    zuletzt besuchte Definitionen...

      Mindmap GP Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/gp-35762 node35762 GP node31889 CPA node35762->node31889 node34592 Harmonisiertes System zur ... node35762->node34592 node39760 Kombinierte Nomenklatur node35762->node39760 node41654 NACE node35762->node41654 node43243 PRODCOM-Liste node35762->node43243 node39639 Klassifikationen node35762->node39639 node45473 Produktionsstatistik node35762->node45473 node48177 WZ node35762->node48177 node31099 CPC node31889->node31099 node31889->node34592 node31889->node39760 node31889->node41654 node41654->node39639 node40035 ISIC node41654->node40035 node41654->node48177 node43243->node34592 node43243->node39760 node43243->node39639 node30109 amtliche Statistik node45473->node30109 node50306 Wertschöpfung node45473->node50306 node37276 Nettoquote node37276->node45473 node48177->node30109 node48177->node40035
      Mindmap GP Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/gp-35762 node35762 GP node31889 CPA node35762->node31889 node43243 PRODCOM-Liste node35762->node43243 node45473 Produktionsstatistik node35762->node45473 node41654 NACE node35762->node41654 node48177 WZ node35762->node48177

      News SpringerProfessional.de

      • Unternehmen profitieren von Corporate Volunteering

        Engagieren sich Mitarbeiter freiwillig für das Gemeinwohl, profitieren nicht nur gemeinnützige Organisationen und Gesellschaft davon, sondern auch Unternehmen. Wie Corporate Volunteering geplant und in der Unternehmensstrategie verankert wird.

      • Was Bewerber garantiert abschreckt

        Sie sollen Status symbolisieren und modern daher kommen, erreichen aber das genaue Gegenteil. Arbeitsuchende empfinden englische Jobtitel häufig als unnötig aufgebläht. Keep ist simple, ist der bessere Anglizismus im Recruiting.

      • Big Brother im Büro

        Die totale Überwachung von Mitarbeitern ist längst keine negative Utopie mehr, wie sie George Orwell oder Dave Eggers in ihren Romanen heraufbeschwören. Unternehmen können bereits jetzt die Aktivitäten ihrer Angestellten rundum erfassen. Wissenschaftler warnen vor Missbrauch.

      • Private Equity in Deutschland boomt

        Unternehmen günstig kaufen und mit Gewinn verkaufen. Das ist das Konzept von Private Equity-Gesellschaften. Sie sind in Deutschland nach wie vor sehr aktiv, wie eine aktuelle Studie zeigt.

      • Zu wenig Innovation vor lauter Transformation

        Im BCG-Innovations-Ranking 2018 liegen US- und Digitalunternehmen klar vorn. Deutsche Firmen sind erst ab Platz 21 zu finden. Doch was hemmt hierzulande eigentlich die Innovationskraft?

      • Talentierte Mitarbeiter finden und binden

        Im hart gewordenen "War for Talents", in dem Fachkräfte begehrter denn je sind, vergessen Unternehmen offenbar, auf die internen Talente zu setzen. Dabei schlummern in der Belegschaft oft ungeahnte Potenziale.

      • Digitalisierung in betrieblicher Altersvorsorge angekommen

        Mittlerweile ist die Digitalisierung auch in der betrieblichen Altersvorsorge angekommen. Die aktuelle Mercer-Studie deckt Details auf und erklärt, wieso sich zwei Drittel der befragten Unternehmen eine digitale Informationsplattform wünschen.

      • Industrie 4.0 – und Schicht im Schacht?

        Je nach Standpunkt und Blickwinkel scheint der Trend zu Digitalisierung und Vernetzung der Industrie zur Industrie 4.0 positive oder negative Auswirkungen auf die Arbeitsplatzentwicklung zu versprechen. Wirtschaftsforscher haben jetzt eine Gesamtschau versucht.

      Autoren der Definition und Ihre Literaturhinweise/ Weblinks

      Katrin Schmidt
      Bundesagentur für Arbeit,
      Zentrale
      Referentin Arbeitsmarktberichterstattung

      Literaturhinweise SpringerProfessional.de

      Springer Professional - Die Flatrate für Fachzeitschriften und Bücher
      In Genetic Programming (GP), the fitness of individuals is normally computed by using a set of fitness cases (FCs). Research on the use of FCs in GP has primarily focused on how to reduce the size of these sets. However, often, only a small set of …
      With the popularity of software-defined radio and cognitive radio-technologies in wireless communication, radio frequency devices have to adapt to changing conditions and adjust its transmitting parameters such as transmitting power, operating …
      The success of Artificial Neural Networks (ANNs) highly depends on their architecture and on how they are trained. However, making decisions regarding such domain specific issues is not an easy task, and is usually performed by hand, through an …

      Sachgebiete