Direkt zum Inhalt

Gruppenbedürfnis

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition im Online-Lexikon

    Gemeinschaftsbedürfnis, Gesellungsstreben; zu den sozialen Bedürfnissen (Bedürfnishierarchie) zählendes Grundmotiv, das den Menschen veranlasst, mit anderen Individuen Kontakt aufzunehmen bzw. die Gesellschaft anderer zu suchen.

    Vgl. auch Gruppe.

    Mit Ihrer Auswahl die Relevanz der Werbung verbessern und dadurch dieses kostenfreie Angebot refinanzieren: Weitere Informationen

    Mindmap "Gruppenbedürfnis"

    Hilfe zu diesem Feature
    Mindmap Gruppenbedürfnis Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/gruppenbeduerfnis-36859 node36859 Gruppenbedürfnis node35688 Gruppe node36859->node35688 node31397 Bedürfnishierarchie node36859->node31397 node33168 Führung node35688->node33168 node30636 Daten node35688->node30636 node28503 Datensatz node35688->node28503 node46140 Peer Group node46140->node35688 node30856 Bedürfnis node31397->node30856 node29046 Anreiz node31397->node29046 node30764 Arbeitsmotivation node30764->node31397 node35944 Erwartungswert-Theorie node35944->node31397
    Mindmap Gruppenbedürfnis Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/gruppenbeduerfnis-36859 node36859 Gruppenbedürfnis node35688 Gruppe node36859->node35688 node31397 Bedürfnishierarchie node36859->node31397

    News SpringerProfessional.de

    Literaturhinweise SpringerProfessional.de

    Bücher auf springer.com

    Sachgebiete