Direkt zum Inhalt

Gruppenbedürfnis

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    Gemeinschaftsbedürfnis, Gesellungsstreben; zu den sozialen Bedürfnissen (Bedürfnishierarchie) zählendes Grundmotiv, das den Menschen veranlasst, mit anderen Individuen Kontakt aufzunehmen bzw. die Gesellschaft anderer zu suchen.

    Vgl. auch Gruppe.

    zuletzt besuchte Definitionen...

      Mindmap Gruppenbedürfnis Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/gruppenbeduerfnis-36859 node36859 Gruppenbedürfnis node31397 Bedürfnishierarchie node36859->node31397 node35688 Gruppe node36859->node35688 node30856 Bedürfnis node31397->node30856 node29046 Anreiz node31397->node29046 node35370 humanistische Psychologie node31397->node35370 node29406 Arbeitsgestaltung node31397->node29406 node33168 Führung node35688->node33168 node35452 Gruppenforschung node35452->node35688 node46722 organisatorische Einheit node46722->node35688 node46140 Peer Group node46140->node35688
      Mindmap Gruppenbedürfnis Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/gruppenbeduerfnis-36859 node36859 Gruppenbedürfnis node31397 Bedürfnishierarchie node36859->node31397 node35688 Gruppe node36859->node35688

      News SpringerProfessional.de

      • "Freibeträge in Abfindungsregelungen wieder einführen"

        Seit 1. Januar gilt die Institutsvergütungsverordnung (IVV). Mit ihr wurden in erster Linie die Anforderungen der Leitlinien der Europäischen Bankenaufsichtsbehörde EBA für eine solide Vergütungspolitik in deutsches Recht umgesetzt. Wie sich das auf die Personal- und Abfindungsstrategien bei den Banken auswirkt, erklärt Jurist Christoph Abeln im Interview.

      • So teuer wird der Fachkräftemangel

        Dass der Fachkräftemangel die deutsche Wirtschaft bremst, ist nicht neu. Allerdings war bislang nicht klar, wie sehr fehlendes Personal zu Buche schlägt. Einer Studie zufolge drohen bis zum Jahr 2030 wirtschaftliche Schäden in Milliardenhöhe. 

      • KMU zögern bei tiefgreifender Digitalisierung

        Der digitale Wandel wirkt sich auf die gesamte Wertschöpfungskette aus. Viele kleine und mittelständische Unternehmen haben das nicht vollends erkannt, weshalb sie sich auf die Optimierung einzelner interner Prozesse versteifen.

      • Welche Themen CFOs 2018 bewegen

        Die Wirtschaftslage für deutsche Unternehmen ist gut. Dennoch gibt es einige Themen, die CFOs Kopfzerbrechen bereiten. Was steht auf der Agenda der Finanzvorstände ganz oben für die kommenden Monate?

      Autoren der Definition und Ihre Literaturhinweise/ Weblinks

      Prof. Dr. Günter W. Maier
      Universität Bielefeld,
      Fakultät für Psychologie, Sportwissenschaften
      Abteilung für Psychologie
      Professor für Arbeits- und Organisationspsychologie

      Literaturhinweise SpringerProfessional.de

      Springer Professional - Die Flatrate für Fachzeitschriften und Bücher
      Je größer und interaktiver ein Banner auf dem Smartphone erscheint, desto besser erinnern sich die Nutzer daran, so das Ergebnis einer Studie. Der Erfolg im Mobile Marketing liegt aber in einer klaren Fokussierung auf die Bedürfnisse der Zielgruppe.
      Die Wechselbereitschaft unter Fachkräften ist groß. Doch die meisten Unternehmen schöpfen die Vielzahl der Talente gar nicht ab, weil sie mit Informationen geizen und Bewerber nicht richtig ansprechen, so eine Studie des Business-Netzwerkes Linkedin.  
      Basis des Prozesses der identitätsbasierten Markenführung ist eine fundierte Analyse der Ausgangssituation, welche mit der IdentitätsanalyseIdentitätAnalyse (Selbstbild der Marke) beginnt. Erfasst wird die Markenidentität anhand der sechs …

      Sachgebiete