Direkt zum Inhalt

Handelsrichter

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    Handelsrichter sind ehrenamtliche Richter (Laienrichter), die als Beisitzer der Kammer für Handelssachen fungieren. Sie werden auf gutachtlichen Vorschlag der Industrie- und Handelskammer auf jeweils fünf Jahre ernannt.

    Voraussetzung: dt. Staatsangehörigkeit, Vollendung des 30. Lebensjahres und Eintragung als Kaufmann, z.B. als Vorstandsmitglied oder Geschäftsführer einer juristischen Person oder als Prokurist im Handelsregister.

    Während der Dauer ihres Amtes haben sie alle Rechte und Pflichten eines Richters (§ 112 GVG).

    Mindmap Handelsrichter Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/handelsrichter-36268 node36268 Handelsrichter node41239 Laienrichter node36268->node41239 node38785 Kammer für Handelssachen node41239->node38785 node44229 Richter node41239->node44229 node44916 Schöffe node41239->node44916 node38785->node36268 node44972 Schöffengericht node44972->node41239 node41017 Lebensalter node41017->node36268 node42552 Strafmündigkeit node41017->node42552 node39632 Jugendliche node39632->node41017 node41699 Minderjährige node41699->node41017 node31324 Altersgrenzen node31324->node41017 node32553 Handelsregister node32553->node38785 node40720 Landgericht node40720->node38785 node36735 Handelsbrauch node36735->node38785
    Mindmap Handelsrichter Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/handelsrichter-36268 node36268 Handelsrichter node41239 Laienrichter node36268->node41239 node38785 Kammer für Handelssachen node36268->node38785 node41017 Lebensalter node41017->node36268

    News SpringerProfessional.de

    Literaturhinweise SpringerProfessional.de

    Bücher auf springer.com

    Sachgebiete