Direkt zum Inhalt

Indexklausel

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition im Online-Lexikon

    eine Wertsicherungsklausel, die festlegt, dass bei Erhöhung bestimmter Preisindizes (Lebenshaltung, Baukosten, Effektivlöhne etc.) bis zur Zahlungszeit ein entsprechender Zuschlag zu einer Geldschuld zu leisten ist. Bei entsprechender vertraglicher Vereinbarung führt eine Verringerung des festgelegten Preisindex zu einem Abschlag an der korrespondierenden Geldschuld.

    Mit Ihrer Auswahl die Relevanz der Werbung verbessern und dadurch dieses kostenfreie Angebot refinanzieren: Weitere Informationen

    Mindmap "Indexklausel"

    Hilfe zu diesem Feature
    Mindmap Indexklausel Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/indexklausel-36380 node36380 Indexklausel node45424 Preisindex node36380->node45424 node48913 Wertsicherungsklausel node36380->node48913 node49006 Verbraucherpreisindex für Deutschland ... node45424->node49006 node34533 Indexzahl node45424->node34533 node49968 Wägungsschema node45424->node49968 node39320 Inflation node39320->node45424 node29399 Bundesamt für Wirtschaft ... node48913->node29399 node33431 Hypothek node33431->node48913 node27009 Baisseklausel node27009->node48913
    Mindmap Indexklausel Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/indexklausel-36380 node36380 Indexklausel node45424 Preisindex node36380->node45424 node48913 Wertsicherungsklausel node36380->node48913

    News SpringerProfessional.de

    Literaturhinweise SpringerProfessional.de

    Bücher auf springer.com

    Sachgebiete