Direkt zum Inhalt

Kündigungsschutz bei Grundstücksdarlehen

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    Der Kündigungsschutz bei Grundstücksdarlehen hat durch das Risikobegrenzungsgesetz (RisikoBegrG) deutlich mehr Transparenz bekommen.

    Die Neuerungen im Überblick:
    a) Um einen besseren Kündigungsschutz des Kreditnehmers zu gewährleisten, ist bei Immobiliendarlehen nach neuem Recht ein Mindestrückstand (Verzug von mind. zwei aufeinanderfolgenden Teilzahlungen und mind. 2,5 Prozent des Darlehens-Nennbetrages) erforderlich (§ 498 III BGB).

    b) Es besteht die unverzügliche Pflicht zur Anzeige bei Verkauf und Abtretung nach § 496 II BGB, falls die Kreditforderung während der Vertragslaufzeit verkauft wird. Damit erhält der Kreditnehmer die Möglichkeit, sich auf die neue Situation einzustellen.

    c) Bereits bei Vertragsabschluss wird der Kreditnehmer über die Abtretbarkeit der Kreditforderung bzw. die Übertragbarkeit des gesamten Vermögensverhältnisses auf einen Dritten informiert. Dieser Hinweis muss in der Darlehensvertragsurkunde nach § 492 Ia BGB deutlich ausgestaltet sein.

    d) Die Folge fehlender Hinweise ist regelmäßig nicht gleich Nichtigkeit des Vertrages. Rechtsfolge ist vielmehr ein Schadensersatzanspruch des Darlehensnehmers gegen den Darlehensgeber wegen Pflichtverletzung (§ 494 BGB).

    zuletzt besuchte Definitionen...

      Mindmap Kündigungsschutz bei Grundstücksdarlehen Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/kuendigungsschutz-bei-grundstuecksdarlehen-53068 node53068 Kündigungsschutz bei Grundstücksdarlehen node52879 Risikobegrenzungsgesetz (RisikoBegrG) node53068->node52879 node35586 Grundschuld node52879->node35586 node49194 Zwangsvollstreckung node52879->node49194 node37317 Kreditinstitute node52879->node37317 node42471 Prolongation node52879->node42471
      Mindmap Kündigungsschutz bei Grundstücksdarlehen Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/kuendigungsschutz-bei-grundstuecksdarlehen-53068 node53068 Kündigungsschutz bei Grundstücksdarlehen node52879 Risikobegrenzungsgesetz (RisikoBegrG) node53068->node52879

      News SpringerProfessional.de

      Autoren der Definition und Ihre Literaturhinweise/ Weblinks

      Literaturhinweise SpringerProfessional.de

      Bücher auf springer.com

      Sachgebiete