Direkt zum Inhalt

Lohmann-Ruchti-Effekt

Definition

Der Lohmann-Ruchti-Effekt beruht auf der Tatsache, dass in den Verkaufspreisen der hergestellten Erzeugnisse der Abschreibungswert für die Anlagennutzung i.d.R. früher vergütet wird, als er für die verschleißbedingte Erneuerung der Anlagegüter benötigt wird, von denen die Abschreibungsbeträge stammen, d.h., dass die Verflüssigung des im Anlagevermögen gebundenen Kapitals und das Ausscheiden verbrauchter Anlagegüter aus dem Produktionsprozess zeitlich auseinander fallen. Werden die in diesem Sinn vorweggenommenen Abschreibungsbeträge laufend investiert, so führt das zu einer Anlagenexpansion, ohne dass es (theoretisch) der Zuführung neuer Mittel (durch Aufnahme von Fremdkapital oder Erhöhung des Eigenkapitals) bedarf.

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    Kapazitätserweiterungseffekt, Kapazitätsfreisetzungseffekt; die nach Lohmann und Ruchti benannte, jedoch von Marx und Engels zuerst beschriebene Wirkung der verbrauchsbedingten Abschreibungen als eine Quelle der Neuinvestition.

    1. Begriff: Der Lohmann-Ruchti-Effekt beruht auf der Tatsache, dass in den Verkaufspreisen der hergestellten Erzeugnisse der Abschreibungswert für die Anlagennutzung i.d.R. früher vergütet wird, als er für die verschleißbedingte Erneuerung der Anlagegüter benötigt wird, von denen die Abschreibungsbeträge stammen, d.h., dass die Verflüssigung des im Anlagevermögen gebundenen Kapitals und das Ausscheiden verbrauchter Anlagegüter aus dem Produktionsprozess zeitlich auseinanderfallen. Werden die in diesem Sinn vorweggenommenen Abschreibungsbeträge laufend investiert, so führt das zu einer Anlagenexpansion, ohne dass es (theoretisch) der Zuführung neuer Mittel (durch Aufnahme von Fremdkapital oder Erhöhung des Eigenkapitals) bedarf.

    2. Beispiel: Zehn Maschinen von je 10.000 Wert und einer Nutzungsdauer von je fünf Jahren werden linear abgeschrieben, der Abschreibungsgegenwert wird laufend investiert. Es ergibt sich eine Erweiterung der Kapazität bei gleichbleibendem Kapitaleinsatz (Sp. 3 und 6; vgl. Tabelle „Lohmann-Ruchti-Effekt”).



    3. Berechnung: Der Kapazitätserweiterungseffekt (KEF) hat dabei folgendes Ausmaß:

    mit n = Nutzungsdauer einer einzelnen Anlage in Jahren. Als Prämissen werden unterstellt:
    (1) gegebene Ausgangskapazität und homogene Aggregate,
    (2) konstante Wiederbeschaffungspreise,
    (3) Investition am Jahresende,
    (4) Abschreibungsdauer entspricht Nutzungsdauer,
    (5) keine Zinseffekte und
    (6) Abschreibungsgegenwerte werden auch am Markt vergütet.

    Mindmap Lohmann-Ruchti-Effekt Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/lohmann-ruchti-effekt-38444 node38444 Lohmann-Ruchti-Effekt node31208 Abschreibung node38444->node31208 node33703 Gewinn- und Verlustrechnung ... node31208->node33703 node38788 Niederstwertprinzip node31208->node38788 node27867 Bruttoinlandsprodukt (BIP) node27867->node31208 node43215 sonstige betriebliche Aufwendungen node43215->node31208 node45650 Reinvestition node45650->node38444 node46236 Selbstfinanzierung node45650->node46236 node39409 Nettoinvestitionen node45650->node39409 node34995 Ersatzinvestition node45650->node34995 node29368 Anlagenwirtschaft node29368->node38444 node29368->node46236 node34534 Fremdkapital node29368->node34534 node28473 Anlagevermögen node28473->node29368 node37314 Kapitalfreisetzungseffekt node37314->node38444 node41582 Kapazitätserweiterungseffekt node41582->node38444
    Mindmap Lohmann-Ruchti-Effekt Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/lohmann-ruchti-effekt-38444 node38444 Lohmann-Ruchti-Effekt node31208 Abschreibung node38444->node31208 node45650 Reinvestition node45650->node38444 node29368 Anlagenwirtschaft node29368->node38444 node37314 Kapitalfreisetzungseffekt node37314->node38444 node41582 Kapazitätserweiterungseffekt node41582->node38444

    News SpringerProfessional.de

    Literaturhinweise SpringerProfessional.de

    Bücher auf springer.com

    Sachgebiete