Direkt zum Inhalt

Lohnschiebung

Definition
Versuche des Schuldners, die Pfändung seines Arbeitseinkommens (Lohnpfändung) unter Missbrauch der Bestimmungen über den Pfändungsschutz zu vereiteln.

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    1. Begriff: Versuche des Schuldners, die Pfändung seines Arbeitseinkommens (Lohnpfändung) unter Missbrauch der Bestimmungen über den Pfändungsschutz zu vereiteln.

    2. Formen: a) Vereinbarung über Zahlung des die Pfändungsgrenze übersteigenden Betrages des Arbeitseinkommens an einen Dritten, z.B. Ehefrau des Arbeitnehmers, zwischen Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Der Gläubiger kann aufgrund eines Schuldtitels gegen den Arbeitnehmer auch dieses mittelbare Arbeitseinkommen pfänden; die Pfändung umfasst dabei auch den Anspruch des Dritten gegen den Arbeitgeber, der Pfändungs- und Überweisungsbeschluss ist auch dem Drittberechtigten zuzustellen (§ 850h I ZPO).

    b) Vereinbarung eines verschleierten Arbeitsverhältnisses zwischen Arbeitnehmer und Arbeitgeber (meist nahe Verwandte): Arbeit oder Dienste, die üblicherweise vergütet werden, werden unentgeltlich oder nur gegen eine unverhältnismäßig niedrige Vergütung geleistet. Im Verhältnis des Gläubigers zum Arbeitgeber gilt eine angemessene Vergütung als geschuldet, deren Höhe im Streitfall unter Berücksichtigung der Umstände des Einzelfalls festgestellt wird, v.a. nach Art der Arbeits- oder Dienstleistung, der verwandtschaftlichen Beziehungen zwischen Arbeitgeber und Arbeitnehmer und der wirtschaftlichen Leistungsfähigkeit des Arbeitgebers (§ 850h II ZPO).

    zuletzt besuchte Definitionen...

      Mindmap Lohnschiebung Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/lohnschiebung-40836 node40836 Lohnschiebung node39023 Lohnpfändung node40836->node39023 node31379 Arbeitsentgelt node31379->node39023 node35302 Forderungsabtretung node35302->node39023 node32311 Gratifikation node32311->node39023 node45659 Pfändungs- und Überweisungsbeschluss node45659->node39023 node36248 Familienmitarbeit node36248->node40836 node36248->node31379 node29883 Arbeitnehmer node36248->node29883 node38293 mithelfende Familienangehörige node36248->node38293 node27308 Arbeitsverhältnis node36248->node27308 node49818 verschleiertes Arbeitsverhältnis node49818->node40836
      Mindmap Lohnschiebung Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/lohnschiebung-40836 node40836 Lohnschiebung node39023 Lohnpfändung node40836->node39023 node36248 Familienmitarbeit node36248->node40836 node49818 verschleiertes Arbeitsverhältnis node49818->node40836

      News SpringerProfessional.de

      Autoren der Definition und Ihre Literaturhinweise/ Weblinks

      Literaturhinweise SpringerProfessional.de

      Bücher auf springer.com

      Sachgebiete