Direkt zum Inhalt

Mengenverlust

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    Kennzeichnung eines Vorgangs im Produktionsprozess, bei dem die Ausbringungsmenge (Output) geringer ist als die Menge der eingesetzten Materialien (Input), z.B. bei Verhüttungs-, Brenn- und sonstigen chemischen Prozessen. Mengenverluste müssen v.a. bei einer mehrstufigen Divisionskalkulation beachtet werden, da hier stufenweise unterschiedliche Einsatz- und Ausbringungsmengen vorliegen.

    zuletzt besuchte Definitionen...

      Mindmap Mengenverlust Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/mengenverlust-37357 node37357 Mengenverlust node32968 Divisionskalkulation node37357->node32968 node40672 Kuppelprodukte node32968->node40672 node33066 Herstellkosten node32968->node33066 node43210 Selbstkosten node32968->node43210 node38438 Kalkulation node32968->node38438
      Mindmap Mengenverlust Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/mengenverlust-37357 node37357 Mengenverlust node32968 Divisionskalkulation node37357->node32968

      News SpringerProfessional.de

      • "Freibeträge in Abfindungsregelungen wieder einführen"

        Seit 1. Januar gilt die Institutsvergütungsverordnung (IVV). Mit ihr wurden in erster Linie die Anforderungen der Leitlinien der Europäischen Bankenaufsichtsbehörde EBA für eine solide Vergütungspolitik in deutsches Recht umgesetzt. Wie sich das auf die Personal- und Abfindungsstrategien bei den Banken auswirkt, erklärt Jurist Christoph Abeln im Interview.

      • So teuer wird der Fachkräftemangel

        Dass der Fachkräftemangel die deutsche Wirtschaft bremst, ist nicht neu. Allerdings war bislang nicht klar, wie sehr fehlendes Personal zu Buche schlägt. Einer Studie zufolge drohen bis zum Jahr 2030 wirtschaftliche Schäden in Milliardenhöhe. 

      • KMU zögern bei tiefgreifender Digitalisierung

        Der digitale Wandel wirkt sich auf die gesamte Wertschöpfungskette aus. Viele kleine und mittelständische Unternehmen haben das nicht vollends erkannt, weshalb sie sich auf die Optimierung einzelner interner Prozesse versteifen.

      • Welche Themen CFOs 2018 bewegen

        Die Wirtschaftslage für deutsche Unternehmen ist gut. Dennoch gibt es einige Themen, die CFOs Kopfzerbrechen bereiten. Was steht auf der Agenda der Finanzvorstände ganz oben für die kommenden Monate?

      Autoren der Definition und Ihre Literaturhinweise/ Weblinks

      Prof. Dr. Dr. h.c. Jürgen Weber
      WHU – Otto Beisheim School of Management,
      Institut für Management und Controlling
      ICM
      Direktor

      Literaturhinweise SpringerProfessional.de

      Springer Professional - Die Flatrate für Fachzeitschriften und Bücher
      Lerneinheit IV behandelt die Kostenträgerstückrechnung (Kalkulation). Hierbei werden, neben den theoretischen Grundlagen der Kalkulation, die in der Praxis gängigen Kalkulationsverfahren zur Ermittlung der Selbstkosten sowie deren …
      So mancher Autofahrer wird sich beim Nachfüllen von Motoröl gefragt haben, ob er dadurch vielleicht den Fälligkeitstermin für den Ölwechsel etwas hinausschieben könnte. Eine kleine Intervallverlängerung mag kaum schaden; aber wie verhält man sich bei…

      Sachgebiete