Direkt zum Inhalt

Mengenverlust

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    Kennzeichnung eines Vorgangs im Produktionsprozess, bei dem die Ausbringungsmenge (Output) geringer ist als die Menge der eingesetzten Materialien (Input), z.B. bei Verhüttungs-, Brenn- und sonstigen chemischen Prozessen. Mengenverluste müssen v.a. bei einer mehrstufigen Divisionskalkulation beachtet werden, da hier stufenweise unterschiedliche Einsatz- und Ausbringungsmengen vorliegen.

    zuletzt besuchte Definitionen...

      Mindmap Mengenverlust Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/mengenverlust-37357 node37357 Mengenverlust node32968 Divisionskalkulation node37357->node32968 node43210 Selbstkosten node32968->node43210 node33066 Herstellkosten node32968->node33066 node38438 Kalkulation node32968->node38438 node40672 Kuppelprodukte node32968->node40672
      Mindmap Mengenverlust Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/mengenverlust-37357 node37357 Mengenverlust node32968 Divisionskalkulation node37357->node32968

      News SpringerProfessional.de

      Literaturhinweise SpringerProfessional.de

      Bücher auf springer.com

      Sachgebiete