Direkt zum Inhalt

Paasche-Index

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    Indexzahl, bei der die Gewichte gi die (hypothetischen) relativen Wertgrößen (Umsätze) sind, welche durch Multiplikation von aktuellen Mengen mit Preisen der Basiszeit (Paasche-Preisindex) bzw. von aktuellen Preisen mit Mengen der Basiszeit (Paasche-Mengenindex) zustandekommen.

    1. Paasche-Preisindex:

    2. Paasche-Mengenindex:

    Dabei ist 1 die Berichtsperiode, 0 die Basisperiode, pi sind die Preise und qi die Mengen der Güter i. Problematisch ist, dass die Gewichte mit jeder Berichtsperiode neu ermittelt werden müssen. Deshalb wird in der amtlichen Statistik der Laspeyres-Index bevorzugt.

    zuletzt besuchte Definitionen...

      Mindmap Paasche-Index Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/paasche-index-43104 node43104 Paasche-Index node34533 Indexzahl node43104->node34533 node28711 arithmetisches Mittel node34533->node28711 node39861 Messzahl node34533->node39861 node35417 Gewichtung node34533->node35417 node40652 Laspeyres-Index node34533->node40652 node40652->node43104 node40652->node35417 node39320 Inflation node40652->node39320 node31798 Baupreisindex node31798->node40652 node37081 Inflationsmessung node37081->node43104 node37081->node40652 node37081->node39320 node45778 reales Inlandsprodukt node45778->node43104 node27867 Bruttoinlandsprodukt (BIP) node45778->node27867 node47677 Verwendungsrechnung node45778->node47677 node42236 privater Konsum node45778->node42236 node28643 Bruttoinvestitionen node45778->node28643
      Mindmap Paasche-Index Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/paasche-index-43104 node43104 Paasche-Index node34533 Indexzahl node43104->node34533 node40652 Laspeyres-Index node43104->node40652 node37081 Inflationsmessung node37081->node43104 node45778 reales Inlandsprodukt node45778->node43104

      News SpringerProfessional.de

      • "Freibeträge in Abfindungsregelungen wieder einführen"

        Seit 1. Januar gilt die Institutsvergütungsverordnung (IVV). Mit ihr wurden in erster Linie die Anforderungen der Leitlinien der Europäischen Bankenaufsichtsbehörde EBA für eine solide Vergütungspolitik in deutsches Recht umgesetzt. Wie sich das auf die Personal- und Abfindungsstrategien bei den Banken auswirkt, erklärt Jurist Christoph Abeln im Interview.

      • So teuer wird der Fachkräftemangel

        Dass der Fachkräftemangel die deutsche Wirtschaft bremst, ist nicht neu. Allerdings war bislang nicht klar, wie sehr fehlendes Personal zu Buche schlägt. Einer Studie zufolge drohen bis zum Jahr 2030 wirtschaftliche Schäden in Milliardenhöhe. 

      • KMU zögern bei tiefgreifender Digitalisierung

        Der digitale Wandel wirkt sich auf die gesamte Wertschöpfungskette aus. Viele kleine und mittelständische Unternehmen haben das nicht vollends erkannt, weshalb sie sich auf die Optimierung einzelner interner Prozesse versteifen.

      • Welche Themen CFOs 2018 bewegen

        Die Wirtschaftslage für deutsche Unternehmen ist gut. Dennoch gibt es einige Themen, die CFOs Kopfzerbrechen bereiten. Was steht auf der Agenda der Finanzvorstände ganz oben für die kommenden Monate?

      Autoren der Definition und Ihre Literaturhinweise/ Weblinks

      Prof. Dr. Udo Kamps
      RWTH Aachen, Institut für Statistik und Wirtschaftsmathematik
      Inhaber des Lehrstuhls für Statistik

      Literaturhinweise SpringerProfessional.de

      Springer Professional - Die Flatrate für Fachzeitschriften und Bücher
      Messzahlen haben u.a. die Aufgabe, die relative Veränderung bzw. Entwicklung einer Größe zu beschreiben. Ist die Entwicklung komplexer Größen wie etwa der Lebenshaltungskosten oder der Einkommen in der Bundesrepublik zu beschreiben, dann müsste …
      Ergänzend zu diesem Lehrbuch wurden vom Verfasser das Übungsbuch “Statistik-Übungen” (erschienen im Verlag Springer Gabler) verfasst und die Lernsoftware “PC-Statistiktrainer” entwickelt. Gegenstand sind jeweils die beschreibende Statistik, die …
      Productivity analysis is carried out at various levels of aggregation. In microdata studies the emphasis is on individual firms (or plants), whereas in sectoral studies it is on (groupings of) industries. An industry is an ensemble of individual …

      Sachgebiete