Direkt zum Inhalt

Planungshorizont

Definition

zeitlicher Endpunkt der Bezugszeit der Pläne.

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    1. Begriff: zeitlicher Endpunkt der Bezugszeit der Pläne.

    2. Merkmale: wird häufig in Abhängigkeit der Geschäftszyklen festgelegt. Der subjektive Planungshorizont schließt noch den Zeitraum der Auswirkungen des Planes mit ein (Prognosereichweite).

    Vgl. auch Unternehmensplanung, Planungsperiode, Fristigkeit.

    Mindmap Planungshorizont Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/planungshorizont-45939 node45939 Planungshorizont node33240 Fristigkeit node45939->node33240 node45991 Planungsperiode node45939->node45991 node33079 Finanzierung node33240->node33079 node48330 Unternehmensplanung node33240->node48330 node48330->node45939 node30235 Controlling node48330->node30235 node42926 Nutzwertanalyse node48330->node42926 node44567 Strategische Planung node48330->node44567 node35508 Fremdfinanzierung node35508->node33240 node43962 rollende Planung node43962->node33240 node49846 Top-Down-Prinzip node49846->node48330 node45991->node33240 node45991->node48330 node41465 Investitionsrechnung node41465->node45991 node38522 Investitionsplan node38522->node45991
    Mindmap Planungshorizont Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/planungshorizont-45939 node45939 Planungshorizont node33240 Fristigkeit node45939->node33240 node48330 Unternehmensplanung node45939->node48330 node45991 Planungsperiode node45939->node45991

    News SpringerProfessional.de

    Literaturhinweise SpringerProfessional.de

    Bücher auf springer.com

    Sachgebiete