Direkt zum Inhalt

Produktionsindex

Definition

Index zur Messung der monatlichen Leistung des Produzierenden Gewerbes in Deutschland, der als zeitnaher und wichtiger Indikator für die konjunkturelle Entwicklung dient.
Der Produktionsindex liefert u.a. Informationen zur Schnellschätzung des Bruttoinlandsprodukts.

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    Indexzahl zur Fortschreibung der gesamten Wertschöpfung eines Wirtschaftszweiges bzw. des Produzierenden Gewerbes insgesamt unter Ausschaltung der Preisveränderungen, um eine kurzfristige Beschreibung der konjunkturellen Entwicklung zu ermöglichen.

    Der Produktionsindex ist ein Laspeyres-Index. Die wichtigste Datengrundlage für die Indexberechnung ist die monatliche Produktionsstatistik, die monatlich von den Statistischen Landesämter bundesweit bei den Betrieben des verarbeitenden Gewerbes mit 50 und mehr Beschäftigten erhobene Produktion von ca. 6000 industriellen Erzeugnissen nach Wert und Menge. Die Abgrenzung erfolgt nach dem Güterverzeichnis für Produktionsstatistiken (GP). Damit werden rund vier Fünftel des Werts der dt. industriellen Produktion abgedeckt. Aus diesen Produktionsdaten werden zunächst Messzahlen der Produktion gebildet, bezogen auf den Monatsdurchschnitt des jeweiligen Basisjahres (momentan 2005). Die Wertangaben werden dabei mit den Indizes der Erzeugerpreise preisbereinigt. Aus diesen Messzahlen werden Wirtschaftszweigindizes entwickelt; zur Abgrenzung wird die Klassifikation der Wirtschaftszweige (WZ) herangezogen. Die Aggregation bis hin zum Produzierenden Gewerbe insgesamt erfolgt unter Verwendung des Anteils der Bruttowertschöpfung zu Faktorkosten eines jeden Wirtschaftszweiges am Gesamtwert des Produzierenden Gewerbes im jeweiligen Basisjahr (momentan 2005).

    Die Veröffentlichung erfolgt in Fachserie 4 sowie in Querschnittsveröffentlichungen des Statistischen Bundesamtes und in der Genesis-Datenbank (Code 42153). Bereitgestellt werden die Werte als Originalindizes, arbeitstäglich bereinigt und als saisonbereinigte Indizes (X12-Arima).

    Mindmap Produktionsindex Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/produktionsindex-44415 node44415 Produktionsindex node39861 Messzahl node44415->node39861 node34533 Indexzahl node44415->node34533 node49872 Wirtschaftszweig node44415->node49872 node40652 Laspeyres-Index node44415->node40652 node42153 sektoraler Strukturwandel node42153->node49872 node28532 Außenhandelsvolumen node39946 Mengenindex node39946->node44415 node39946->node28532 node39946->node34533 node50049 Verhältniszahl node45424 Preisindex node45424->node39861 node39861->node50049 node39861->node34533 node27943 Dienstleistungssektor node27943->node49872 node27701 Branche node27701->node49872 node47916 Volkswirtschaftliche Gesamtrechnung (VGR) node47916->node49872 node28711 arithmetisches Mittel node34533->node28711 node34533->node40652 node34073 Harmonisierter Verbraucherpreisindex (HVPI) node34073->node40652 node49006 Verbraucherpreisindex für Deutschland ... node49006->node40652 node39320 Inflation node45267 Statistik node45267->node34533 node40652->node39320 node41897 Kennzahlen node41897->node34533 node47335 Umsatzindex im verarbeitenden ... node47335->node39946
    Mindmap Produktionsindex Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/produktionsindex-44415 node44415 Produktionsindex node34533 Indexzahl node44415->node34533 node40652 Laspeyres-Index node44415->node40652 node49872 Wirtschaftszweig node44415->node49872 node39861 Messzahl node44415->node39861 node39946 Mengenindex node39946->node44415

    News SpringerProfessional.de

    Autoren der Definition und Ihre Literaturhinweise/ Weblinks

    Literaturhinweise SpringerProfessional.de

    Bücher auf springer.com

    Sachgebiete