Direkt zum Inhalt

Regelentgelt

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition im Online-Lexikon

    Begriff in der gesetzlichen Krankenversicherung. Nach dem Regelentgelt bemisst sich das Krankengeld. Für die Berechnung des Regelentgelts ist maßgeblich das Arbeitsentgelt im letzten Entgeltabrechnungszeitraum vor Beginn der Arbeitsunfähigkeit, mind. das während der letzten vier Wochen (Bemessungszeitraum) erzielte Arbeitsentgelt (§ 47 II SGB V) soweit es der Beitragsberechnung unterliegt.

    Mit Ihrer Auswahl die Relevanz der Werbung verbessern und dadurch dieses kostenfreie Angebot refinanzieren: Weitere Informationen

    Mindmap "Regelentgelt"

    Hilfe zu diesem Feature
    Mindmap Regelentgelt Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/regelentgelt-42180 node42180 Regelentgelt node40033 Krankenversicherung node42180->node40033 node29074 Arbeitsunfähigkeit node42180->node29074 node39909 Krankengeld node42180->node39909 node44201 Sozialversicherung node40033->node44201 node38183 Kontrahierungszwang node38183->node40033 node46058 soziale Sicherung node46058->node40033 node34513 Gesundheitswesen node34513->node40033 node29074->node40033 node50239 Unfallversicherung node29074->node50239 node29074->node39909 node39297 Krankheit node39909->node39297 node29358 Aussteuerung node29358->node39909 node42566 Selbstmord node42566->node39909
    Mindmap Regelentgelt Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/regelentgelt-42180 node42180 Regelentgelt node40033 Krankenversicherung node42180->node40033 node29074 Arbeitsunfähigkeit node42180->node29074 node39909 Krankengeld node42180->node39909

    News SpringerProfessional.de

    Literaturhinweise SpringerProfessional.de

    Bücher auf springer.com

    Sachgebiete