Direkt zum Inhalt

Regierungsakt

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition im Online-Lexikon

    Hoheitsakt der Regierung, der wegen seines überwiegend politischen Charakters im Gegensatz zu den Verwaltungsakten der Nachprüfung durch die Gerichte entzogen ist (sog. nicht justiziabler Hoheitsakt).

    Beispiel: Festlegung der Richtlinien der Politik.

    Mit Ihrer Auswahl die Relevanz der Werbung verbessern und dadurch dieses kostenfreie Angebot refinanzieren: Weitere Informationen

    Mindmap "Regierungsakt"

    Hilfe zu diesem Feature
    Mindmap Regierungsakt Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/regierungsakt-44237 node44237 Regierungsakt node48996 Verwaltungsakt node44237->node48996 node33268 Hoheitsakt node44237->node33268 node40541 juristische Person node40541->node48996 node37334 Nichtigkeit node37334->node48996 node42063 Steuerfestsetzung node42063->node48996 node27060 Bestandskraft node27060->node48996 node33268->node48996 node40433 Kompetenz node40433->node33268
    Mindmap Regierungsakt Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/regierungsakt-44237 node44237 Regierungsakt node48996 Verwaltungsakt node44237->node48996 node33268 Hoheitsakt node44237->node33268

    News SpringerProfessional.de

    Autoren der Definition und Ihre Literaturhinweise/ Weblinks

    Literaturhinweise SpringerProfessional.de

    Bücher auf springer.com

    Sachgebiete