Direkt zum Inhalt

Sortimentspyramide

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    1. Charakterisierung: Systematische Gliederung des Warenangebots im Sortiment: a) Sortiment, bestehend aus Warengruppen, z.B. Waren des Bekleidungsbedarfs, Wohnungsbedarfs, Nahrungsmittelbedarfs.

    b) Die Warengruppe Nahrungsmittelbedarf besteht aus Warengattungen, z.B. Fleischwaren, Backwaren, Getränken.

    c) Die Warengattung Getränke besteht aus Warenarten, z.B. Erfrischungsgetränken, Weinen, Bieren.

    d) Die Warenart Biere besteht aus Artikeln, z.B. Malzbier, Weißbier, Pilsbier.

    e) Der Artikel Pilsbier besteht aus Sorten, z.B. Pils Marke A, Pils Marke B, Pils Marke C.

    f) Die Sorte Marke C besteht aus einzelnen Waren, z.B. eine 0,5-Literflasche Marke C (ein Stück), ein Dreierpack mit drei Stück 0,5-Literflaschen der Marke C, eine Kiste mit 20 Stück 0,5-Literflaschen der Marke C.

    Nach dieser Einteilung ist die Ware die kleinste zum Verkauf angebotene Einheit in einem Handelsbetrieb.

    2. Bei den Sortimentsdimensionen kommt es auf die Betrachtungsebene an: a) Ein Lebensmittelsupermarkt hat auf der Ebene der Warengruppen ein schmales Sortiment, gemessen an allen Handelswaren sämtlicher Warengruppen; jedoch ein breites Sortiment verschiedener Warengattungen. Hierbei bestehen viele additive Kaufmöglichkeiten.

    b) Ein Getränkehändler hat erst auf der Ebene der Warenarten ein breites Sortiment. Innerhalb dieser Begrenzung führt er i.d.R. viele Artikel. Er hat somit ein tiefes Sortiment, das für einen bestimmten Bedarf viele alternative Kaufmöglichkeiten bietet.

    Von einem mächtigen Sortiment spricht man, wenn die Anzahl der Waren einer Sorte sehr hoch ist.

    Vgl. auch Sortiment.

    zuletzt besuchte Definitionen...

      Mindmap Sortimentspyramide Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/sortimentspyramide-44505 node44505 Sortimentspyramide node42158 Sortiment node44505->node42158 node43880 Sortimentspolitik node42158->node43880 node32612 Handelsbetrieb node42158->node32612 node45388 Sorte node42158->node45388 node39217 Lagerbestandsmanagement node39217->node42158 node29911 Artikel node29911->node44505 node39644 Mischkalkulation node39644->node29911 node44128 Ordersatz node44128->node29911 node28704 Delisting node28704->node29911 node45388->node44505 node40747 Losgröße node40747->node45388 node39244 Los node39244->node45388
      Mindmap Sortimentspyramide Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/sortimentspyramide-44505 node44505 Sortimentspyramide node42158 Sortiment node44505->node42158 node29911 Artikel node29911->node44505 node45388 Sorte node45388->node44505

      News SpringerProfessional.de

      Literaturhinweise SpringerProfessional.de

      Bücher auf springer.com

      Sachgebiete