Direkt zum Inhalt

Steuermesszahl

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    der bei den Realsteuern auf die Besteuerungsgrundlage anzuwendende Prozentsatz zur Ermittlung des Steuermessbetrages. Vgl. Gewerbesteuer (dort seit 2008: 3,5 Prozent), Grundsteuer.

    zuletzt besuchte Definitionen...

      Mindmap Steuermesszahl Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/steuermesszahl-43752 node43752 Steuermesszahl node33547 Grundsteuer node43752->node33547 node46173 Staffeltarif node43752->node46173 node36315 Gewerbesteuer node43752->node36315 node43637 Steuermessbetrag node43752->node43637 node46209 Realsteuern node43752->node46209 node28259 Besteuerungsgrundlage node43752->node28259 node35031 Gewerbeertrag node26988 Baulandsteuer node26988->node33547 node35890 Grundsteuer A node35890->node33547 node33547->node46209 node40357 mehrere Betriebe node40357->node36315 node39646 kommunale Wirtschaftsförderung node39646->node36315 node46173->node36315 node36584 Gewerbebetrieb node36315->node36584 node43637->node35031 node43637->node46209 node43637->node28259 node40634 Leistungsfähigkeitsprinzip node46209->node40634 node26973 Bemessungsgrundlage node26973->node28259 node34285 Feststellungsbescheid node46588 Steuerbescheid node46707 Rechtsbehelfe node28259->node34285 node28259->node46588 node28259->node46707 node45465 Steuerverwaltungshoheit node45465->node46209 node36136 Ertragsteuern node36136->node46209 node29750 Betriebsteuer node29750->node33547
      Mindmap Steuermesszahl Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/steuermesszahl-43752 node43752 Steuermesszahl node46209 Realsteuern node43752->node46209 node28259 Besteuerungsgrundlage node43752->node28259 node43637 Steuermessbetrag node43752->node43637 node36315 Gewerbesteuer node43752->node36315 node33547 Grundsteuer node43752->node33547

      News SpringerProfessional.de

      • Enterprise Social Networks fördern Innovationen

        Der digitale Reifegrad deutschsprachiger Unternehmen verbessert sich zusehends. In allen Bereichen haben digitale Prozesse mittlerweile die analogen Formen der Zusammenarbeit überholt. Doch es gibt noch viel zu tun.

      • Konsequent digital steigert die Profite

        Je intensiver Unternehmen digitalisiert sind, desto höher ist ihr Gewinnwachstum. Allerdings braucht es dazu konsequente Strategien und den Willen zum Wandel auf allen Ebenen.

      • Warum Manager die Macht der Controller fürchten

        Die Rolle des Controllers verändert sich. Er soll gerade als Unterstützung im strategischen Bereich an Einfluss gewinnen. Doch noch ist nicht jeder Manager bereit, den Controller als Sparringspartner zu sehen.

      • So viele befriste Arbeitsverträge wie nie

        Es gibt viel zu tun für die Bundesregierung – auch beim Thema befristete Arbeitsverträge. Denn deren Zahl hat im Jahr 2017 ein Rekordhoch erreicht. Bei der Hälfte fehlt sogar der sachliche Grund.

      • Facebook und VW stehen nicht für Werte

        Cambridge Analytica bei Facebook und die nicht endende Abgasaffäre bei Volkswagen haben das Image beider Unternehmen schwer geschädigt. Verbraucher wissen nicht mehr, welcher Ethik sie folgen. Ein Gastbeitrag von Jan Döring.

      • Umweltaspekte in das Controlling integrieren

        Controlling wird mit Kennzahlen und nüchternen Fakten verbunden, selten jedoch mit dem Thema Umwelt. Eine Studie legt jedoch offen, wie wichtig es ist, Umweltaspekte mit dem Controlling zu verzahnen.

      • Mittelstand tut sich mit Kreditfinanzierung schwer

        Fast 15 Prozent der kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) haben laut einer aktuellen Studie keine ausreichenden Mittel zur Finanzierung nötiger betrieblicher Investitionen. Ähnlich sieht das Bild in Großbritannien und noch schlechter in Frankreich aus.

      Autoren der Definition und Ihre Literaturhinweise/ Weblinks

      Dr. Norbert Dautzenberg
      Jade Hochschule
      Wilhelmshaven/Oldenburg/Elsfleth/,
      Standort Wilhelmshaven
      Verwalter einer Professur für Betriebswirtschaftliche Steuerlehre

      Literaturhinweise SpringerProfessional.de

      Springer Professional - Die Flatrate für Fachzeitschriften und Bücher
      Die Besteuerung des Start-ups richtet sich maßgeblich nach dessen Rechtsform. Dies sollte im Gründungsprozess zwar berücksichtigt werden, dabei jedoch keinesfalls das entscheidende Kriterium für die Wahl der Rechtsform sein. Neben den …
      Die Hypothese, der im Folgenden nachgegangen werden soll, ist schon in der Einleitung angeklungen (siehe oben unter A.): Ist die Verleihung einer eigenen Steuerrechtsfähigkeit an die Betriebsstätte sinnvoll und möglich? Dazu ist zunächst zu …
      Die Wirtschaftsregion ist für ein Unternehmen deshalb wichtig, weil sie nicht nur im politischen Sinne den rechtlichen Rahmen für das Handeln vorgibt, sondern weil ihre Milieufaktoren das Unternehmen erheblich stärken oder schwächen können. Hierzu …

      Sachgebiete