Direkt zum Inhalt

Urteilsheuristik

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    Eine Urteilsheuristik ist ein vereinfachtes Vorgehen bei der Bildung eines Urteils über unsichere oder unbekannte Sachverhalte. Urteilsheuristiken laufen i.d.R. unbewusst ab. Beispiele sind die Repräsentativitätsheuristik, Ankerheuristik (Anchoring) oder die Verfügbarkeitsheuristik

    Mindmap Urteilsheuristik Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/urteilsheuristik-53927 node53927 Urteilsheuristik node53928 Verfügbarkeitsheuristik node53927->node53928 node53924 Anchoring node53927->node53924 node53926 Repräsentativitätsheuristik node53927->node53926 node32315 Entscheidungstheorie node32315->node53927 node46086 Prospect-Theorie node32315->node46086 node30730 Bernoulli-Prinzip node32315->node30730 node42693 Sicherheitsäquivalent node32315->node42693 node51047 Zielsystem node32315->node51047 node32315->node53924 node32315->node53926 node53925 Ankerheuristik node53925->node53924 node34800 Entscheidungsverhalten node34800->node53927 node34800->node32315 node34800->node46086 node34800->node30730 node34752 Homo oeconomicus node34800->node34752
    Mindmap Urteilsheuristik Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/urteilsheuristik-53927 node53927 Urteilsheuristik node53928 Verfügbarkeitsheuristik node53927->node53928 node53924 Anchoring node53927->node53924 node53926 Repräsentativitätsheuristik node53927->node53926 node32315 Entscheidungstheorie node32315->node53927 node34800 Entscheidungsverhalten node34800->node53927

    News SpringerProfessional.de

    Autoren der Definition und Ihre Literaturhinweise/ Weblinks

    Literaturhinweise SpringerProfessional.de

    Bücher auf springer.com

    Sachgebiete