Direkt zum Inhalt

Veto-Abstimmungsregel

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    Von D.C. Mueller (1978) für kleine Gruppen entwickeltes Abstimmungsverfahren in zwei Runden: In der ersten Runde darf jeder der n Teilnehmer eine Alternative formulieren; in der zweiten darf jeder gegen eine der n + 1 Alternativen (einschließlich des Status quo) sein Veto einlegen. Die am Schluss nicht gestrichene Alternative ist gewählt. Das Verfahren hat günstige Effizienz- und Gerechtigkeitseigenschaften.

    zuletzt besuchte Definitionen...

      Mindmap Veto-Abstimmungsregel Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/veto-abstimmungsregel-48407 node48407 Veto-Abstimmungsregel node27388 Abstimmungsverfahren node48407->node27388 node28816 Arrow-Paradoxon node27388->node28816 node36944 Kollektiventscheidung node27388->node36944 node32315 Entscheidungstheorie node32315->node27388 node51047 Zielsystem node51047->node27388
      Mindmap Veto-Abstimmungsregel Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/veto-abstimmungsregel-48407 node48407 Veto-Abstimmungsregel node27388 Abstimmungsverfahren node48407->node27388

      News SpringerProfessional.de

      Zeitschriften

      Literaturhinweise SpringerProfessional.de

      Bücher auf springer.com

      Sachgebiete