Direkt zum Inhalt

Neue Politische Ökonomie

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    Die Neue Politische Ökonomie  (NPÖ) stellt eine Ausweitung der ökonomischen Analyse auf den Bereich der Politik dar. Im Mittelpunkt der Untersuchungen stehen politische Institutionen und das Handeln politischer Akteure. Die Vertreter der NPÖ bedienen sich verschiedener ökonomischer Methoden, bspw. der Neoklassik, der Spieltheorie, der Neuen Institutionenökonomik und der experimentellen Wirtschaftsforschung. Außerdem sind Rückgriffe auf klassische Werke der Politischen Ökonomie zu finden.

    zuletzt besuchte Definitionen...

      Mindmap Neue Politische Ökonomie Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/neue-politische-oekonomie-40164 node40164 Neue Politische Ökonomie node44735 Ordnungspolitik node29229 Condorcet-Paradoxon node28816 Arrow-Paradoxon node49788 Theorie der Kollektiventscheidungen node49788->node40164 node49788->node29229 node49788->node28816 node51186 Wählersouveränität node51186->node40164 node48644 Wirtschaftsethik node44917 Ordnungsökonomik node48644->node44917 node48987 Transaktionskosten node48987->node44917 node37299 Marktkonformität node37299->node44917 node44917->node40164 node44917->node44735 node34043 Geldpolitik node34043->node40164 node33294 Europäische Währungsunion (EWU) node34043->node33294 node52304 Diffusionskurve node27893 Behörde node52304->node27893 node54139 Recht auf Vergessenwerden node54139->node27893 node40541 juristische Person node40541->node27893 node28838 Beamter node27893->node40164 node27893->node28838 node40659 Inflationsbekämpfung node40659->node34043 node45517 Spitzenrefinanzierungsfazilitäten des ESZB node45517->node34043 node38052 Keynesianismus node38052->node34043 node31569 Diktator node31569->node49788
      Mindmap Neue Politische Ökonomie Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/neue-politische-oekonomie-40164 node40164 Neue Politische Ökonomie node34043 Geldpolitik node34043->node40164 node27893 Behörde node27893->node40164 node44917 Ordnungsökonomik node44917->node40164 node51186 Wählersouveränität node51186->node40164 node49788 Theorie der Kollektiventscheidungen node49788->node40164

      News SpringerProfessional.de

      • Nachfolger verzweifelt gesucht

        So viele Unternehmen wie noch nie sind auf Nachfolgersuche. Gleichzeitig geht die Schere zwischen Übergabewilligen und Übernahmeinteressenten immer weiter auseinander. Woran es liegt und was Unternehmer tun können.

      • Unternehmen profitieren von Corporate Volunteering

        Engagieren sich Mitarbeiter freiwillig für das Gemeinwohl, profitieren nicht nur gemeinnützige Organisationen und Gesellschaft davon, sondern auch Unternehmen. Wie Corporate Volunteering geplant und in der Unternehmensstrategie verankert wird.

      • Was Bewerber garantiert abschreckt

        Sie sollen Status symbolisieren und modern daher kommen, erreichen aber das genaue Gegenteil. Arbeitsuchende empfinden englische Jobtitel häufig als unnötig aufgebläht. Keep ist simple, ist der bessere Anglizismus im Recruiting.

      • Big Brother im Büro

        Die totale Überwachung von Mitarbeitern ist längst keine negative Utopie mehr, wie sie George Orwell oder Dave Eggers in ihren Romanen heraufbeschwören. Unternehmen können bereits jetzt die Aktivitäten ihrer Angestellten rundum erfassen. Wissenschaftler warnen vor Missbrauch.

      • Private Equity in Deutschland boomt

        Unternehmen günstig kaufen und mit Gewinn verkaufen. Das ist das Konzept von Private Equity-Gesellschaften. Sie sind in Deutschland nach wie vor sehr aktiv, wie eine aktuelle Studie zeigt.

      • Zu wenig Innovation vor lauter Transformation

        Im BCG-Innovations-Ranking 2018 liegen US- und Digitalunternehmen klar vorn. Deutsche Firmen sind erst ab Platz 21 zu finden. Doch was hemmt hierzulande eigentlich die Innovationskraft?

      • Talentierte Mitarbeiter finden und binden

        Im hart gewordenen "War for Talents", in dem Fachkräfte begehrter denn je sind, vergessen Unternehmen offenbar, auf die internen Talente zu setzen. Dabei schlummern in der Belegschaft oft ungeahnte Potenziale.

      • Digitalisierung in betrieblicher Altersvorsorge angekommen

        Mittlerweile ist die Digitalisierung auch in der betrieblichen Altersvorsorge angekommen. Die aktuelle Mercer-Studie deckt Details auf und erklärt, wieso sich zwei Drittel der befragten Unternehmen eine digitale Informationsplattform wünschen.

      Autoren der Definition und Ihre Literaturhinweise/ Weblinks

      Dr. rer. pol. Enrico Schöbel
      Berufsakademie Sachsen, Staatliche Studienakademie Plauen, University of Cooperative Education
      Dozent, Angestellter

      Literaturhinweise SpringerProfessional.de

      Springer Professional - Die Flatrate für Fachzeitschriften und Bücher
      Die Ziele dieses Kapitel sind: • Analyse der objektiven Faktoren unternehmerischen Handelns und ihrer Auswirkungen auf die gesellschaftliche Entwicklung. Analyseinstrumentarien sind die Neue Politische Ökonomie und die ordnungspolitische Theorie.
      Die Neue Politische Ökonomie (NPÖ) versucht, politische Prozesse überwiegend mit Hilfe von wirtschaftswissenschaftlichen Methoden und Modellen zu verstehen, und ist die dominierende Betrachtungsweise von Politik und Verwaltung in den finanzwissenscha
      Für die Analyse des politischen Willensbildungsprozesses, der auf Basis der erfassten Rahmenbedingungen stattfindet, eignet sich vor allem der Theorieansatz der Neuen Politischen Ökonomie (NPÖ). Dieser ist dem Forschungsansatz der Neuen Institutionen

      Sachgebiete