Direkt zum Inhalt

Abandon

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    1. Begriff: Aufgabe eines Rechts oder einer Sache mit der Absicht, dadurch von einer Verpflichtung (meistens zur Zahlung) entbunden zu sein.

    2. Transportversicherung: Berechtigung des Versicherers, sich nach dem Eintritt eines Versicherungsfalls durch Zahlung der Versicherungssumme von allen weiteren Verpflichtungen (z.B. Bergungskosten) zu befreien.

    3. Seeversicherung: Dem Versicherungsnehmer steht das Recht zum Abandonnieren bei Verschollenheit des Schiffs, Verfügungen von hoher Hand und Seeraub zu. Mit der Abandonerklärung gehen die Rechte am versicherten Gegenstand auf den Versicherer über, sofern dieser nicht ablehnt; der Versicherungsnehmer erhält dafür die Versicherungssumme.

    Mindmap Abandon Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/abandon-31035 node31035 Abandon node48025 Versicherungssumme node31035->node48025 node37669 Nachschusspflicht node37669->node31035 node35232 Genossenschaft node37669->node35232 node39612 Kapitalerhöhung node39612->node37669 node46124 Satzung node46124->node37669 node32672 Genossenschaftsinsolvenz node32672->node37669 node44104 Prämie node48025->node44104 node35329 Erstrisikoversicherung node48025->node35329 node29132 Abbruchkosten node29132->node48025 node49542 verbundene Wohngebäudeversicherung node49542->node48025
    Mindmap Abandon Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/abandon-31035 node31035 Abandon node48025 Versicherungssumme node31035->node48025 node37669 Nachschusspflicht node37669->node31035

    News SpringerProfessional.de

    Bücher

    Literaturhinweise SpringerProfessional.de

    Bücher auf springer.com

    Sachgebiete