Direkt zum Inhalt

Abwehrwerbung

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition im Online-Lexikon

    ist zur Abwehr wettbewerbswidriger Angriffe zulässig, wenn sie sich im Rahmen des Erforderlichen hält. Das erlaubte Maß der Abwehr wird durch Form und Inhalt des Angriffs bestimmt, u.U. ist scharfe Abwehr gerechtfertigt, die aber nicht in Rechte Dritter eingreifen und gegen Vorschriften zum Schutz der Allgemeinheit und der übrigen Mitbewerber verstoßen darf.

    Mit Ihrer Auswahl die Relevanz der Werbung verbessern und dadurch dieses kostenfreie Angebot refinanzieren: Weitere Informationen

    Mindmap "Abwehrwerbung"

    Hilfe zu diesem Feature
    Mindmap Abwehrwerbung Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/abwehrwerbung-31138 node31138 Abwehrwerbung node30421 Behinderungswettbewerb node30421->node31138 node34235 gewerbliche Schutzrechte node30421->node34235 node28454 Abmahnung node30421->node28454 node31267 Deutsches Kartellrecht node30421->node31267 node29645 Geschäftsgeheimnis node30421->node29645
    Mindmap Abwehrwerbung Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/abwehrwerbung-31138 node31138 Abwehrwerbung node30421 Behinderungswettbewerb node30421->node31138

    News SpringerProfessional.de

    Literaturhinweise SpringerProfessional.de

    Bücher auf springer.com

    Sachgebiete