Direkt zum Inhalt

Akkordreife

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    Bezeichnung eines Arbeitsablaufes, der die Akkordfähigkeit besitzt und
    (1) von Störungen bereinigt ist, die die kontinuierliche Wiederholung des Arbeitsablaufes beeinträchtigen könnten, 
    (2) durch den Leistungsgrad des Arbeitenden auch effektiv beeinflusst werden kann, sowie 
    (3) mit Normalleistung erlernbar und beherrschbar ist.

    zuletzt besuchte Definitionen...

      Mindmap Akkordreife Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/akkordreife-28892 node28892 Akkordreife node31691 Akkordfähigkeit node28892->node31691 node38620 Leistungsgrad node28892->node38620 node31417 Akkordlohn node31417->node28892 node31379 Arbeitsentgelt node31417->node31379 node39099 Leistungslohn node31417->node39099 node40620 Mitbestimmungsrecht node31417->node40620 node45924 Prämienlohn node45924->node31417 node45924->node31691 node31691->node31417 node47301 Zeitlohn node47301->node31691 node45692 Pensumlohn node45692->node31691 node27805 Arbeitszeitstudie node27805->node38620 node41266 Leistungsbewertung node41266->node38620
      Mindmap Akkordreife Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/akkordreife-28892 node28892 Akkordreife node31691 Akkordfähigkeit node28892->node31691 node38620 Leistungsgrad node28892->node38620 node31417 Akkordlohn node31417->node28892

      News SpringerProfessional.de

      Bücher

      Literaturhinweise SpringerProfessional.de

      Bücher auf springer.com

      Sachgebiete