Direkt zum Inhalt

Arbeitsmarktbilanz

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition im Online-Lexikon

    1. Arbeitskräftebilanz: Zusammentreffen bzw. Gegenüberstellung von Erwerbspersonenpotenzial (vorhandenes maximales Arbeitskräfteangebot) und Erwerbstätigen (realisierte bzw. gewünschte und zu erwartende Arbeitskräftenachfrage) (Erwerbstätige). In der Bilanzierung von Arbeitskräfteangebot und Arbeitskräftebedarf zeigen Modellrechnungen, dass die Unterbeschäftigung in Deutschland langfristig stark zurückgehen wird (vgl. Abbildung 1).



    2. Arbeitsvolumenbilanz: Zusammentreffen bzw. Gegenüberstellung von angebotenem und nachgefragtem Arbeitsvolumen (Anzahl Arbeitskräfte multipliziert mit der jeweils tatsächlich geleisteten Arbeitszeit).

    3. Mit dem Saldo von Angebot und Nachfrage lassen sich die Überbeschäftigung und die Unterbeschäftigung bzw. verschiedene Auslastungsgrade des Erwerbspersonenpotenzials (Beschäftigungsgrad), so z.B. die Unterbeschäftigung des Arbeitskräfteangebots durch die modifizierte Arbeitslosenquote oder die modifizierte Erwerbslosenquote, berechnen.

    Mit Ihrer Auswahl die Relevanz der Werbung verbessern und dadurch dieses kostenfreie Angebot refinanzieren: Weitere Informationen

    Mindmap "Arbeitsmarktbilanz"

    Hilfe zu diesem Feature
    Mindmap Arbeitsmarktbilanz Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/arbeitsmarktbilanz-29429 node29429 Arbeitsmarktbilanz node50815 Überbeschäftigung node29429->node50815 node49970 Unterbeschäftigung node29429->node49970 node32594 Erwerbspersonenpotenzial node29429->node32594 node35179 Erwerbstätige node29429->node35179 node27910 Beschäftigungsgrad node29429->node27910 node38981 Kapazität node39320 Inflation node50815->node39320 node50815->node49970 node50815->node27910 node48770 Vollbeschäftigung node50815->node48770 node27801 Arbeitslosigkeit node49970->node27801 node29744 Beschäftigungspolitik node49970->node29744 node31583 Arbeitslosenquote node49970->node31583 node33596 Erwerbspersonen node30126 Arbeitslose node30126->node49970 node27801->node32594 node32594->node33596 node32594->node30126 node32594->node35179 node27834 Äquivalenzziffer node27834->node27910 node29095 Arbeitszeit node35179->node29095 node47916 Volkswirtschaftliche Gesamtrechnung (VGR) node35179->node47916 node29744->node27910 node27910->node38981 node27910->node31583 node53543 Atypische Beschäftigung node53543->node35179 node31594 Angestellter node31594->node35179
    Mindmap Arbeitsmarktbilanz Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/arbeitsmarktbilanz-29429 node29429 Arbeitsmarktbilanz node35179 Erwerbstätige node29429->node35179 node27910 Beschäftigungsgrad node29429->node27910 node32594 Erwerbspersonenpotenzial node29429->node32594 node49970 Unterbeschäftigung node29429->node49970 node50815 Überbeschäftigung node29429->node50815

    News SpringerProfessional.de

    Literaturhinweise SpringerProfessional.de

    Bücher auf springer.com

    Sachgebiete